1. Zoologie Präpa­ration

Naturhistorisches Museum Wien

Wien | Website

Sonstige Forschungsinfrastruktur

Kurzbeschreibung

Die Hauptpräparation der 1. Zoologischen Abteilung ist für die Herstellung und Erhaltung der trockenen zoologischen Präparate (Dermoplastiken, Skelette, etc.) von Wirbeltieren verantwortlich. Darüber hinaus werden Modell- und Dioramenbau betrieben.

Ansprechperson

Robert Illek

Research Services

Mazerationsanlage mit Osmoseanlage, Knochenentfettungsanlage, Speckkäferzucht (Dermestes ater) seit 1980, Gefriertrocknungsanlage (2 Kammern: ca. 0,03 m3 und ca. 1,1 m3), Stickstoffanlage (ca. 12m3), Kühlhaus (ca. 40m3; +5 bis -18°C)

Methoden & Expertise zur Forschungsinfrastruktur

Handwerkliches Herstellen von Bälgen, montierten und nicht montierten Skeletten und Dermoplastiken. Mazeration, Gefriertrocknung, Entfettung, diverse Abgusstechniken.

Zuordnung zur Core Facility

1. Zoologische Abteilung, Naturhistorisches Museum Wien

Leiter der Zoologischen Hauptpräparation
Robert Illek
1. Zoologische Abteilung
+43 1 52177-315
robert.illek@nhm-wien.ac.at
https://www.nhm-wien.ac.at/robert_illek
Nach Vereinbarung (telefonisch +43152177315)