Dilatometer 805 AD

FH OÖ Forschungs & Entwicklungs GmbH

Wels | Website

Großgerät

Kurzbeschreibung

Das Dilatometer 805 AD dient zur Ermittlung von Umformparametern und für die Erstellung von ZTU-, UZTU- und ZTA-Schaubildern. Die wesentlichen Merkmale sind hohe Aufheizgeschwindigkeiten von bis zu 4000 °C/s, Kühlraten von 2500 °C/s und Umformgeschwindigkeiten von 0,01 bis 125 mm/s. Die Versuchsdurchführung ist flexibel und kann so gestaltet werden, dass Prozesse fast jeder Länge und Komplexität simuliert werden können. Dabei ist die Programmierung mehrfacher Deformationsschritte unterschiedlichen Typs (z.B. linear, mehrstufig, mit einer konstanten Umformrate, mit einer konstanten Kraft) möglich.

Ansprechperson

FH-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Gernot Zitzenbacher

Research Services

Bitte um Rücksprache mit dem Projektleiter!

Methoden & Expertise zur Forschungsinfrastruktur

Metallkunde, Umformtechnik

FH-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Gernot Zitzenbacher
Fakultät für Technik / Angewandte Naturwissenschaften
050804-44520
gernot.zitzenbacher@fh-wels.at
https://www.fh-ooe.at/campus-wels/werkstofftechnik/fachbereich-werkstofftechnik/
Bitte um Rücksprache mit dem Projektleiter!