Langzeitanlage

Montanuniversität Leoben

Leoben | Website

Großgerät

Kurzbeschreibung

Die Langzeitanlage wird benötigt, um das Langzeitverhalten von Geomaterialien und Baustoffen unter konstanten Luftfeuchtigkeits- und Temperaturverhältnissen, wie diese unter und auch ober Tage vorherrschen, zu erforschen. Im aktuellen Stand der Technik werden diese Materialien im Allgemeinen nur mit Kurzzeittests untersucht bzw. charakterisiert. Im Sinne von Life Cycle Überlegungen für Infrastrukturbauwerke sind derartige Forschungen erforderlich. Die Forschungseinrichtung besteht aus 5 in sich geschlossenen Langzeitversuchsständen, welche in einer Klimakammer untergebracht sind. Dabei kann jeder Langzeitversuchsstand für sich selbst angesteuert werden.

Ansprechperson

Prof. Dr. Robert Galler

Research Services

Laborversuchseinrichtung zur Bestimmung von Langzeitparametern verschiedenster Materialien aus dem Geo-, Bau- und Bergbaubereich; Verwendung im Rahmen der TU Austria

Methoden & Expertise zur Forschungsinfrastruktur

Untertagebau, Bergbau, Tunnelbau, Bauwesen

Prof. Dr. Robert Galler
Lehrstuhl für Subsurface Engineering, Montanuniversität Leoben
03842-402-3400
robert.galler@unileoben.ac.at
http://www.subsurface.at
http://www.dragonproject.eu; http://www.ricas2020.eu
http://www.natm.at
nach Einzelvereinbarung