Gaschromatographie mit Quadrupol-Massenspektrometer und kryogener Modulation für komprehensive zweidimensionale Chromatographie

Technische Universität Wien (TU Wien)

Wien | Website

Großgerät

Kurzbeschreibung

Gaschromatograph mit Quadrupol-Massenspektrometer (ausgestattet mit Large Volume Injektion- und PTV-Option) und kryogener Modulation für die komprehensive zweidimensionale Gaschromatographie

Ansprechperson

ao.Univ.Prof. Dipl.Ing. Dr. Egon Erwin Rosenberg

Research Services

Organische Spurenanalytik für unzersetzt verdampfbare, gaschromatographisch trennbare Substanzen.
Hauptanwendungen in der Umwelt- und industriellen Analytik.

Methoden & Expertise zur Forschungsinfrastruktur

Organische Spurenanalytik für unzersetzt verdampfbare, gaschromatographisch trennbare Substanzen. Hauptanwendungen in der Umwelt- und industriellen Analytik. Besondere Expertise in der Probenvorbereitung und Analytik leichtflüchtiger, gasförmiger und geruchsaktiver Substanzen.
Möglichkeit zur Gasraum-Messung mittels Headspace-Probenaufgabe und mittels SPME.
Möglichkeit zur komprehensiven zweidimensionalen Gaschromatographie (GCxGC) mit MS- und Flammenionisations-Detektion (MS und FID) zur qualitativen und quantitativen Analytik hochkomplexer Gemische.

ao.Univ.Prof. Dipl.Ing. Dr. Egon Erwin Rosenberg
Institut für Chemische Technologien und Analytik
(+43-1) 58801/15190
egon.rosenberg@tuwien.ac.at
http://www.cta.tuwien.ac.at
Auf Anfrage kann diese Gerätekombination im Rahmen von Auftrasgforschung und gemeinsamen Forschungsprojekten genutzt werden.
OMV AG
Austrian Institute of Technology (AIT)