GLEEBLE-1500 WERKSTOFFTECHNOLOGISCHER SIMULATOR

Technische Universität Wien (TU Wien)

Wien | Website

Großgerät

Kurzbeschreibung

Thermomechanische Zug-Druck-Werkstoffprüfmaschine (Fmax 55kN) unter Verformungsgeschwindigkeiten von 0,0001s-1 bis maximal 3s-1 unter Vakuum oder Schutzgasatmosphäre (Argon) bei hoher Aufheizrate der Probe durch direkten Stromdurchgang (Widerstandsheizung) und hohen Abkühlraten durch eine integrierte Abschreckeinrichtung (Quench-Einrichtung für Wasser, Luft & Aerosole)

Ansprechperson

Dr. Kurt CALOUN

Research Services

Simulation von Warmformgebungs- oder Schweißprozessen, Ermittlung wärmephysikalischer Materialkennwerte, Thermoschockversuche, Wärmbehandlungen, thermische Zyklierversuche

Methoden & Expertise zur Forschungsinfrastruktur

Simulation von Warmformgebungs- oder Schweißprozessen, Ermittlung wärmephysikalischer Materialkennwerte, Thermoschockversuche, Wärmbehandlungen, thermische Zyklierversuche

Dr. Kurt CALOUN
Inst.f.Werkstoffwissenschaft u -technol.
01-58801-308105
kurt.caloun@tuwien.ac.at
https://www.tuwien.at
https://wwwt.tuwien.ac.at
Erbringung von Dienstleistungen in Absprache mit der verantwortlichen Kontaktperson