ICP-OES (PerkinElmer, Optima 8300DV & SC-2 DX Sampler)

Technische Universität Wien (TU Wien)

Wien | Website

Großgerät

Kurzbeschreibung

ICP-OES Analysegerät mit angeschlossenem Autosampler und Sample-Loop in unterschiedlichen Ausführungen. Verschiedene Zerstäubersysteme sowie Hydridgenerator zum Anschluss vorhanden. System ermöglicht die Simultanbetrachtung aller relevanten Element-Linien mit nachträglicher Kalibration.

Ansprechperson

Therese Schwarzböck

Research Services

Betreuung von Analytik-Projekten, Auftragsanalytik, Forschungsbegleitung.

Methoden & Expertise zur Forschungsinfrastruktur

Anwendung vorrangig zur Analyse von aufgeschlossenen Feststoffproben auf Schwermetalle. Analyse von Proben geringer Volumina durch Proben-Loop-System und Simultanbeobachtung des Linienspektrums. Ebenfalls geeignet für wässrige Proben. Viel Expertise vor allem im Bereich der Abfallanalytik, komplexer Matrizes und Probenmischungen. Erfahrungen im Bereich hochkonzentrierter Lösungen und der Analyse mit Hydridgeneratoren vorhanden.

Therese Schwarzböck
E226.02 - Forschungsbereich Abfallwirtschaft und Ressourcenmanagement
+43 1 58801 22650
therese.schwarzboeck@tuwien.ac.at
http://iwr.tuwien.ac.at/ressourcen/home/
Nutzungsbedingungen nach vorheriger Absprache.