Server Quanton AS-220TT-TRT8N16-G11 x7 2

Universität Innsbruck

Innsbruck | Website

Großgerät

Kurzbeschreibung

Es handelt sich um 896 Cores in 7 Hochleistungsrechnern (AMD EPYC).

Ansprechperson

Univ.-Prof. Olaf Reimer

Research Services

GRID-Computing

Die Forschungsinfrastruktur ist "Open for Collaboration". Kommerzielle Kooperationen sind nicht möglich.

Methoden & Expertise zur Forschungsinfrastruktur

GRID Computing; Virtuelle Maschinen; Numerische Simulationen; Analyse von Daten von Großforschungsinfrastrukturen

Univ.-Prof. Olaf Reimer
Institut für Astro- und Teilchenphysik
+43 512 507 52060
olaf.reimer@uibk.ac.at
https://www.uibk.ac.at/astro/index.html.de
LHC/ATLAS GRID-Computing;
Mitglieder der AG Hochenergie- und Astroteilchenphysik; erweiterbar für Nutzer im FS Physik der Universität Innsbruck durch Definition neuer virtueller Maschinen.

Nutzungsbedingungen werden im Rahmen einer wissenschaftlichen Kooperation definiert. Keine kommerzielle Nutzung möglich. Bei Interesse an einer Kooperation oder Zusammenarbeit bitten wir Sie um Kontaktaufnahme.
CERN, LHC/ATLAS, CTA