SES-2000 quattro Sub-Bottom Profiler

Universität Wien

Wien | Website

Großgerät

Kurzbeschreibung

Das "SES-2000 quattro" Sub-Bottom Profiler System des Herstellers Innomar ist ein 4-kanaliges Sedimentsonar zur hochauflösenden 2D und 3D seismischen Untersuchung des Seeuntergrundes. Es ist mit 25 cm Kanalabstand speziell für die dichte Vermessung von Strukturen unter dem Seegrund in sehr flachen Gewässern (0,5-30 m Wassertiefe) geeignet (Quad Beam Mode), kann aber auch im Single-Beam Mode für Untersuchungen mit größerer Wassertiefe (0,5-500 m) eingesetzt werden. Die Eindringtiefe des seismischen Signals liegt im Single Beam Mode bei etwa 50 m, im Quad Beam Mode bei circa 20 m.

Weitere technische Details zum Gerät finden sich unter folgender Adresse: http://www.innomar.com/ses2000quattro.php

Das Sedimentsonar wurde im Rahmen des Projektes „ArchPro Oberösterreichische Pfahlbauten“ angeschafft und wird zusammen mit den Projektpartnern Land Oberösterreich Direktion Kultur und dem Ludwig Boltzmann Institut für Archäologische Prospektion und Virtuelle Archäologie in ein Gesamtsystem zur hochauflösenden archäologischen Unterwasserprospektion integriert werden.

Mit dem Sedimentsonar wird der Untergrund oberösterreichischer Seen, insbesondere im Bereich von Pfahlbausiedlungen, detailliert dreidimensional vermessen werden.

Ansprechperson

Timothy Taylor

Research Services

Derzeit werden keine Research Services für diese Forschungsinfrastruktur angeboten. Bei Interesse an einer Kooperation setzen Sie sich bitte mit Timothy Taylor (timothy.taylor@univie.ac.at) in Verbindung.

Methoden & Expertise zur Forschungsinfrastruktur

Die Kooperationspartner im Projekt "ArchPro Öberösterreischische Pfahlbauten" verfügen über umfangreiche Expertise in Anwendung des seismischen Messgerätes, wie auch in der Datenbearbeitung und Visualisierung und der geophysikalischen wie auch archäologischen Interpretation der generierten Daten.

Timothy Taylor
Institut für Urgeschichte und Historische Archäologie
T: +43-1-4277-40470
timothy.taylor@univie.ac.at
http://urgeschichte.univie.ac.at/timothy-taylor/
Nutzungsbedingungen nach Vereinbarung. Bei Interesse an einer Kooperation setzen Sie sich bitte mit Timothy Taylor (timothy.taylor@univie.ac.at) in Verbindung.
Land Oberösterreich, Direktion Kultur
Ludwig Boltzmann Institut für Archäologische Prospektion und Virtuelle Archäologie