BIO-TEK Lionheart FX Automated Live Cell Imager

Universität Wien

Wien | Website

Großgerät

Kurzbeschreibung

Das Lionheart FX Automated Microscope ist ein kompaktes Mikroskop, eine breite Palette von Imaging Anwendungen ideal unterstützt. Insbesondere die Dokumentation von schnell ablaufenden Prozessen in lebenden Zellen wie Migration- und Translokationsereignisse mittels automatisierter Time Lapse Microscopy erfordert diese Instrumentierung.

Ansprechperson

Doris Marko

Research Services

Die Arbeitsgruppen sind offen für Kooperationsprojekte. Wir bitten entsprechende Anfragen an doris.marko@univie.ac.at oder giorgia.del.favero@univie.ac.at zu richten.

Methoden & Expertise zur Forschungsinfrastruktur

Am Institut für Lebensmittelchemie und Toxikologie gibt es eine Vielzahl an Forschungsfragen wie etwa die Charakterisierung der Veränderung der zellulären Morphologie als Wirkmechanismus von Toxinen, die Verfolgung intrazellulärer Kalzium-Konzentrationen oder der Funktionalität von Mitochondrien und Lysosomen. Das Lionheart FX Automated Microscope erlaubt die experimentelle Verfolgung von lebenden Zellen über mehrere Tagen in einem kontrollierten und reproduzierbaren System (z. B. für Migration/ Adhäsion Experimenten). Durch die Ausstattung des Lionheart FX mit einem dualen Reagent Injector und einem CO2/O2 Kontroller sind rasche Kinetiken etwa aufgrund von Hypoxie oder durch unmittelbare Wirkstoffeffekte ideal zu verfolgen. Das Methoden-Portfolio wird ergänzt durch unterschiedliche Systeme zur biomechanischen Stimulierung und Mikrofluidics. Aktuelle Forschungsfragen enthalten:
1) Die Entdeckung von neue Wirkmechanismen für Lebensmittelinhaltstoffe und Lebensmittelkontaminanten.
2) Die Beschreibung von unterschiedliche Pathomechanismen durch verschiedene Lebendzellexperimente.
3) Einfluss biomechanischer Stimulierung auf die Zellantwort gegenüber Lebensmittelkontaminanten.

Beispiele für aktuelle Anwendungen:
Quantifizierung zelluläre Translokationsprozesse; Partikel/Peptidaufnahme; intrazelluläres Trafficking, Kinetik autophagischer Prozesse; Biomechanische Stimulierung; Kinetik von Migrationsprozessen; Erfassung intrazellulärer Calziumströme

Doris Marko
Institut für Lebensmittelchemie und Toxikologie
01 4277 70800
doris.marko@univie.ac.at
https://lmc.univie.ac.at/

Giorgia Del Favero
Core Facility Multimodal Imaging
01 4277 70803
giorgia.del.favero@univie.ac.at
https://multimodal-imaging.univie.ac.at/
Nutzbedingungen sind nach Rücksprache im Einzelfall zu klären (doris.marko@univie.ac.at oder giorgia.del.favero@univie.ac.at )
Prof. Dr. Christopher Gerner, Institut für Analytische Chemie, Fakultät für Chemie
Prof. Dr. Bernhard Keppler, Institut für Anorganische Chemie, Fakultät für Chemie
Prof. Dr. Freddy Kleitz, Institut für Anorganische Chemie funktioneller Materialien, Fakultät für Chemie