INFRAROT FOURIER SPEKTROMETER Bruker IFS 66 mit RAMAN-MODUL FRA 106

Universität Salzburg

Salzburg | Website

Großgerät

Kurzbeschreibung

Das Fourier-Transform-Infrarotspektrometer Bruker IFS 66 ausgestattet mit dem Raman-Modul Bruker FRA 106 dient zur schwingungsspektroskopischen Charakterisierung von makroskopischen Proben (Festkörper, Flüssigkeiten, Gase, sowohl anorganischer wie organischer Natur) mittels Infrarotspektroskopie und Ramanspektroskopie.

Beim Raman-Modul FRA 106 steht die Laseranregung bei 1064 nm (Festkörperlaser) zur Verfügung, wobei die ramanspektroskopischen Messungen hinsichtlich Anregungslicht und Streulicht polarisationsabhängig durchgeführt werden können.
Das FT-Infrarotspektrometer kann im FIR, MIR , und NIR-Spektralbereich eingesetzt werden und ist mit einer ATR-Einheit ausgestattet.

Ansprechperson

Prof. Dipl.-Ing. Dr. Maurizio Musso

Research Services

Ramanspektroskopische Messungen an makroskopischen Proben (bei Anregung der Proben mit Laserstrahlung bei 1064 nm)

Methoden & Expertise zur Forschungsinfrastruktur

Die Schwingungsspektroskopie (Ramanspektroskopie und Infrarotspektroskopie als zueinander komplementäre spektroskopische Techniken) wird zur Charakterisierung und zur Analytik von festen, flüssigen, und gasförmigen Proben (sowohl organischer wie anorganischer Natur) innerhalb der Fachgebiete der Physik, Chemie, Materialwissenschaften, Biowissenschaften und Forensik verwendet. Die Proben können meistens nicht-destruktiv untersucht werden.

Die aus der Ramanspektroskopie gewonnene Information basiert auf den Schwingungen von Atomen gebunden innerhalb von Molekülen oder von Kristallgittern, wobei diese Schwingungen durch intramolekulare und intermolekulare Wechselwirkungen beeinflusst werden können, sowie von äußeren Parametern, wie z.B. der thermodynamische Zustand (Temperatur, Druck, Konzentration).

Die Spektren zeigen einerseits charakteristische Frequenzen, sogenannte Gruppenfrequenzen von funktionellen Gruppen innerhalb von Molekülen, andererseits einen für das untersuchte Molekül charakteristischen Fingerprint-Bereich, welcher zur Identifikation von Substanzen verwendet wird.

M. Musso and K.L. Oehme, Raman Spectroscopy, in Lasers in Chemistry: Probing and Influencing Matter, M. Lackner (Ed.), Wiley-VCH, pp. 531-591 (2008)

Zuordnung zur Core Facility

Spektroskopie

Prof. Dipl.-Ing. Dr. Maurizio Musso
Fachbereich Chemie und Physik der Materialien
0043 662 8044 6252
maurizio.musso@sbg.ac.at
http://www.uni-salzburg.at/index.php?id=203199&MP=44700-200607%2C200731-200747%2C203199-44793
Bitte um Kontaktaufnahme mit der Universität Salzburg (science_plus@sbg.ac.at) oder mit der/dem FI-Verantwortlichen.
Fachbereich Molekulare Biologie, Universität Salzburg
Fachbereich Ökologie und Evolution, Universität Salzburg
Institut für Physik, Universität Graz
Fachhochschule Salzburg, Campus Kuchl (Holztechnologie)
Dipartimento di Chimica Fisica ed Inorganica, Universität Bologna, Italien
Department of Chemistry, Shizuoka University, Japan
Sony DADC, Anif
AB 97 Technologie und Forschungsplattform "Hybrid Materials": TFP-HyMat
2016-2018
Musso M., Hüsing N.
Interreg Österreich-Bayern 2014-2020
http://www.interreg-bayaut.net/projekte/liste-der-vorhaben/projektzusammenfassung-tfp-hymat/

Raman – und Infrarotspektroskopie an Biomaterialien
2008-2009
Musso M.
Stiftungs- und Förderungsgesellschaft der Paris-Lodron-Universität Salzburg

Nanostrukturen in molekularen Flüssigkeitssystemen bzw. Analysis of nanometer-scale structures in condensed-phase systems using intermolecular resonant vibrational interactions
2003-2006
Musso M., Torii H., Giorgini M.G.
Fonds zur Förderung der Wissenschaftlichen Forschung FWF

VÖEST Raman FTIR Messungen
2004
Musso M.
Voestalpine Stahl Linz
Univariate and multivariate analysis of tannin-impregnated wood species using vibrational spectroscopy
2014
Schnabel T., Musso M., Tondi G.
Applied Spectroscopy
http://asp.sagepub.com/content/68/4/488
ISSN: 19433530
DOI: 10.1366/13-07181

Structural analysis of wood-leather panels by Raman spectroscopy
2012
Grünewald T., Ostrowski S., Petutschnigg A., Musso M., Wieland S.
BioResources
https://www.ncsu.edu/bioresources/BioRes_07_2.html#Grunewald_Wood_Leather_Raman
ISSN: 19302126

Discrimination of carotenoid and flavonoid content in petals of pansy cultivars (Viola x wittrockiana) by FT-Raman spectroscopy
2011
Gamsjäger S., Baranska M., Schulz H., Heiselmayer P., Musso M.
Journal of Raman Spectroscopy
http://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1002/jrs.2860/abstract
ISSN: 03770486
DOI: 10.1002/jrs.2860

Polarization-dependent Raman characterization of Stibnite (Sb2S3)
2010
Sereni P., Musso M., Knoll P., Blaha P., Schwarz K., Schmidt G.
AIP Conference Proceedings
http://scitation.aip.org/content/aip/proceeding/aipcp/10.1063/1.3482339
ISSN: 0094243X ISBN: 978-073540818-0
DOI: 10.1063/1.3482339

Raman spectroscopy as a potential method for the detection of extremely halophilic archaea embedded in halite in terrestrial and possibly extraterrestrial samples
2009
Fendrihan S., Musso M., Stan-Lotter H.
Journal of Raman Spectroscopy
http://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1002/jrs.2357/abstract
ISSN: 03770486
DOI: 10.1002/jrs.2357