axiTIRF

Vienna Biocenter Core Facilities GmbH (VBCF)

Vienna | Website

Large equipment

Short Description

Total Internal Reflection Fluorescence (TIRF) Mikroskop mit einer statischen "Ring"-Beleuchtung - "AxiTIRF". Geeignet für die Untersuchung schneller Dynamik in der (<100nm) Umgebung eines Deckglases.

Im Gegensatz zur konventionellen TIRF-Mikroskopie sorgt die Ringbeleuchtung dafür, dass ein ausgedehnter lateraler Bereich gleichmäßiger ausgeleuchtet wird, wodurch quantitativere Untersuchungen von Intensitätsfluktuationen über ausgedehnte laterale Bereiche (z.B. durch eine einzelne oder mehrere Zellen hindurch) möglich sind. Weitere Informationen und technische Details zu diesem speziellen System finden Sie hier:
“Axicon-based Bessel beams for flat-field illumination in total internal reflection fluorescence microscopy” B. Schreiber, K. Elsayad, & K.G. Heinze, Optics Letters 42(19) 3880-3883 (2017) [https://doi.org/10.1364/OL.42.003880].

Aufgebaut auf einem "inverted" Mikroskoprahmen und ausgestattet mit einem 491nm-Laser (geeignet für die Anregung von GFP, Alexa488 usw.), einer EM-CCD-Kamera für Einzelphotonen-Zählexperimente, und einem 1,49NA 100x TIRF-Objektiv. Kann auch für bestimmte Lokalisierungsmikroskopie-Experimente eingesetzt werden (z.B. unter Verwendung von Fluorophor-"Blinking"-Dynamik). Die Proben sollten wie bei der konventionellen TIRF-Mikroskopie montiert werden, und das Mikroskop ist mit einem vielseitigen manuellen Probentisch ausgestattet.

Contact Person

Kareem Elsayad

Research Services

Instrument may be employed for life science experiments upon consultation with the VBCF Advanced Microscopy Facility. Typically experiments are performed by or together with trained VBCF facility staff, subject to staff availability. Independent operation is possible for certain experiments, following relevant training by facility staff on the instrument, and subject to the discretion of facility staff.

Methods & Expertise for Research Infrastructure

Die Durchführbarkeit von Experimenten und Probenvorbereitung sollte zuerst mit geschultem Personal der Facility besprochen werden. Die Bedienung des Mikroskops erfolgt entweder durch geschultes Facility-Personal oder nach entsprechender Schulung selbständig durch den Anwender. Die Schulungszeiten hängen von der Art und Komplexität der geplanten Experimente ab.

Allocation to Core Facility

Advanced Microscopy

Head of Advanced Microscopy Facility
Kareem Elsayad
Advanced Microscopy
0664808477110
kareem.elsayad@vbcf.ac.at
https://www.vbcf.ac.at/advmicro
Operation conditions of this instrument (as well as other instruments of the VBCF Advanced Microscopy Facility) can be found at: https://www.vbcf.ac.at/advmicro
“Axicon-based Bessel beams for flat-field illumination in total internal reflection fluorescence microscopy” B. Schreiber, K. Elsayad, & K.G. Heinze, Optics Letters 42(19) 3880-3883 (2017) [https://doi.org/10.1364/OL.42.003880].