Hochfrequenz Messtechnik-Anlage

JKU - Johannes Kepler Universität Linz

Linz | Website

Großgerät

Kurzbeschreibung

Diese Anlage setzt sich aus zwei Einheiten zur Generation und einer Einheit zur Analyse von hochfrequenten Signalen zusammen. Eine typische Anwendung dieser Anlage findet sich in der Mobilfunktechnik, wo einerseits modulierte Sendesignale für unterschiedlichste Testzwecke generiert und andererseits hochfrequente Empfangssignale im Zeit- und Frequenzbereich sowie in sogenannten IQ-Diagrammen analysiert werden.

Ansprechperson

Univ.-Prof. Dr. Mario Huemer

Research Services

Diese Anlage setzt sich aus zwei Einheiten zur Generation und einer Einheit zur Analyse von hochfrequenten Signalen zusammen. Eine typische Anwendung dieser Anlage findet sich in der Mobilfunktechnik, wo einerseits modulierte Sendesignale für unterschiedlichste Testzwecke generiert und andererseits hochfrequente Empfangssignale im Zeit- und Frequenzbereich sowie in sogenannten IQ-Diagrammen analysiert werden.

Methoden & Expertise zur Forschungsinfrastruktur

Signalgeneration als auch Signalanalyse für Anwendungen im Mobilfunk und in der Radartechnik.

Zuordnung zur Core Facility

Hochfrequenz(mess)technik

Univ.-Prof. Dr. Mario Huemer
Institut für Signalverarbeitung
+43 732 2468 5681
mario.huemer@jku.at
http://www.jku.at/institut-fuer-signalverarbeitung/
Für Details kontaktieren Sie bitte die verantwortliche Person.
Infineon Technologies AG
Intel Corporation AG
DICE GmbH & Co KG
DMCE GmbH & Co KG