Über

Öffentliche Forschungsinfrastruktur-Datenbank


Forschungsinfrastrukturen stellen eine wesentliche Grundlage für exzellente Forschung und damit auch für die internationale Positionierung Österreichs dar.

Die öffentliche BMBWF-Forschungsinfrastruktur-Datenbank ist eine Informationsplattform zur Schaffung neuer Kooperationen in allen Bereichen der Wissenschaft, Forschung, Wirtschaft und Industrie. Seit 2016 bietet die öffentliche Datenbank die Möglichkeit, Forschungsinfrastrukturen für neue Kooperationsprojekte zu finden oder auch anzubieten.

Gemeinsam mit der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) und dem Bundeministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort (BMDW) wurde die öffentliche BMBWF-Forschungsinfrastruktur-Datenbank konzipiert und aufgebaut. Die BMBWF-Forschungsinfrastruktur-Datenbank wird vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung (BMBWF) betrieben und kontinuierlich weiterentwickelt.