Konsolidierpresse

JKU - Johannes Kepler Universität Linz

Linz | Website

Großgerät

Kurzbeschreibung

Bei der Konsolidierpresse handelt es sich um eine Anlage zum Konsolidieren von quasi-zweidimensionalen Strukturen, sog. Gelege, welche mit mehreren Lagen aus uni-direktional faserverstärkten thermoplastischen Tapes aufgebaut sind. Der Aufbau dieser Gelege erfolgt in einer vorgelagerten Tapelegeanlage.

Ansprechperson

DI Dr. Klaus Staka

Research Services

Bei Interesse an einer Kooperation wenden Sie sich bitte an die angegebene Kontaktperson.

Methoden & Expertise zur Forschungsinfrastruktur

Prozessoptimierung, Digitalisierung, Prozess Modellierung, Digitale Zwillinge, Assistenzsysteme

Zuordnung zur Core Facility

LIT Factory

DI Dr. Klaus Staka
Institut für Polymer Injection Moulding und Process Automation
factory@jku.at
https://www.jku.at/lit-factory
Nach Vereinbarung