Lasers & Laserbox Upgrade Spectra Physics

JKU - Johannes Kepler Universität Linz

Linz | Website

Großgerät

Kurzbeschreibung

Verschiedene Laser-Strahlungsquellen, die für die optische Anregung in einem Fluoreszmikroskop eingesetzt werden können. Damit wird das vorhandene Nikon-Mikroskop zu einem "Laser Scanning Confocal Microscope" (LSCM) erweitert, mit dem die spektrale Verteilung der von einer Probe emittierten Fluoreszenzstrahlung mit mikroskopischer Auflösung vermessen werden kann.

Ansprechperson

O.Univ.-Prof. Dr. Peter Zeppenfeld

Research Services

Verschiedene Laser-Strahlungsquellen, die für die optische Anregung in einem Fluoreszmikroskop eingesetzt werden können. Damit wird das vorhandene Nikon-Mikroskop zu einem "Laser Scanning Confocal Microscope" (LSCM) erweitert, mit dem die spektrale Verteilung der von einer Probe emittierten Fluoreszenzstrahlung mit mikroskopischer Auflösung vermessen werden kann.

Methoden & Expertise zur Forschungsinfrastruktur

Visualisierung dynamischer Prozesse auf der Ebene von Einzelmolekülen, Oberflächenphysik/Analytik

O.Univ.-Prof. Dr. Peter Zeppenfeld
Institut für Experimentalphysik, Abteilung für Atom- und Oberflächenphysik
+43 732 2468 8508
peter.zeppenfeld@jku.at
http://www.jku.at/iep/content/e105784
Für Details kontaktieren Sie bitte die verantwortliche Person.