RERI-uasb: Österreichisch-Tschechisches NMR Zentrum

JKU - Johannes Kepler Universität Linz

Linz | Website

Core Facilities (CF)

Kurzbeschreibung

Im Rahmen des Projekts "Cooperative Regional Research Infrastructure for Molecular Science and Technology" (RERI-uasb) wurde 2011 das erste österreichisch-tschechische wissenschaftliche Forschungszentrum eingerichtet. Seit September 2011 sind am Institut für Organische Chemie der JKU Linz drei supraleitende Magnete mit Feldstärken von 7,0 T, 11,7 T und 16,4 T sowie eine Vielzahl von Sonden in Betrieb. Sie werden sowohl von Universitäten als auch von Kooperationspartnern für Forschung und Lehre genutzt. Das NMR-Zentrum wurde mit der Europäischen Union aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert und von beiden Universitäten gemeinsam betrieben.

Ansprechperson

Univ.-Prof. Mag. Dr. Norbert Müller

Research Services

Access
NMR spectrometers

Training
Basic and advanced NMR training

Methoden & Expertise zur Forschungsinfrastruktur

Chemische Synthesekontrollen und Strukturanalysen

Equipment der Core Facility

Univ.-Prof. Mag. Dr. Norbert Müller
Institut für Organische Chemie
+43 732 2468 8746
norbert.mueller@jku.at
http://www.jku.at/orc/
Die Nutzungsbedingungen für die Anlage sind zu vereinbaren. Weitere Informationen finden Sie auf der JKU Webseite unter https://www.jku.at/orc.
Südböhmische Universität, CZ
I. f. Anorganische Chemie
I. f. Chemie der Polymere
I. f. Analytische Chemie
I. f. Physikalische Chemie
I. f. Biophysik
I. f. Chemische Technologie Organischer Stoffe
I. f. Chemische Technologie Anorganischer Stoffe
I. f. Polymerwissenschaften
CEA Saclay, FR
EPFL, Lausanne, CH