RIC - Forschungs- und Ausbildungs-Hotspot

RIC (Regionales Innovations Centrum) GmbH

Gunskirchen | Website

Core Facilities (CF)

Kurzbeschreibung

Das RIC ist ein technologischer Forschungs- und Ausbildungs-Hotspot der nächsten Generation.

Das RIC ist eine Plattform zum Austausch kreativer Ideen zwischen Universitäten und Industrie, um Wissen zu erweitern und Innovationen zu fördern. Das RIC treibt die Entwicklung der Region voran und unterstützt Unternehmen und Gemeinschaften.

Im RIC liegt der Fokus auf der Entwicklung effizienterer und umweltfreundlicherer Antriebstechnologien. Die partnerschaftliche Basis zwischen Lehrlingen, Studenten und verschiedenen Universitäten und Fachhochschulen sichert eine erstklassige Ausbildung. In der RIC ist auch die Rotax Academy integriert, die eine qualitativ hochwertige, praxisnahe Aus- und Weiterbildung, insbesondere im Bereich Industrie 4.0, Added Value Manufacturing, Mechatronik, Produktion der Zukunft in “Losgröße 1”, anbietet. Als zertifizierte Weiterbildungseinrichtung (Öcert) bieten wir unseren Kursteilnehmer/innen attraktive Fördermöglichkeiten. https://www.ric.at/de/academy/kurse-trainings.html

Investition: EUR 8,5 Mio.
Eröffnung: 2009
Fläche: 4.715 m²
Trainingszentrum: ca 1100 m²
F&E Infrastruktur: ca 1000 m²
Seminarräume: ca. 700 m²

Eigentum:
75% BRP-Rotax GmbH & Co KG
24,5% Marktgemeinde Gunskirchen stellvertretend für das Land OÖ, die 24 Gemeinden Bezirk Wels-Land und Stadt Wels
0,5% Oberbank

Ansprechperson

Dr. Peter Landl

Research Services

1. Prüfstände
1.1 Entwicklungsprüfstand mit integrierten Windkanal
1.2 Verbrennungsentwicklung
1.3 Schwenkprüfstand
2. Q-Centrum - mit 3 D Messmaschine
3. CAD/CAM Trainingsraum
4. Trainingscentrum - mit integrierter Lehrwerkstätte - mit großem Maschinenpark
5. E-Labor
6. Pneumatik Labor
7. Methodenraum
8. kollaborative Robotor UR 10 sowie IGUS
9. VR /AR Brille
10. RIC "ROTAX Academy" Öcert zertifiziert - mit Trainingsinhalte zum Thema Industrie 4.0

Methoden & Expertise zur Forschungsinfrastruktur

Forschung, Ausbildung und Entwicklung

Equipment der Core Facility

Dr. Peter Landl
Geschäftsführer
+43 (0) 7246 601 2600
peter.landl@ric.at
https://www.ric.at/de/unternehmen/das-ric.html
Bitte Rücksprache mit Herrn Dr. Peter Landl halten (nähere Informationen siehe Kontakt)
Netzwerk:
• A3PS
• AC - Automobil-Cluster
• ESEIA
• Science Center Netzwerk

Universitäten/Fachhochschulen:
• Technische Universität Graz
• Technische Universität Wien
• JKU Linz
• Fachhochschule OÖ
• FH Krems

Bildungspartner:
• BFI Berufsförderungsinstitut OÖ
• HTL Wels
• HTL Steyr