Spektroskopie-Labor (NIR, MIR, Raman)

RECENDT - Research Center for Non-Destructive Testing GmbH

Linz | Website

Core Facilities (CF)

Kurzbeschreibung

Verfügbare Ausstattung:
(*) Bruker Vertex 70 Laborspektrometer
(*) diverse Lichtquellen für NIR und MIR Spektroskopie
(*) Superkontinuum-Lichtquellen, Laser-Lichtquellen, Quantenkaskadenlaser (QCL)
(*) verschiedene Messsonden, -köpfe und -zellen (Durchfluss, Tauch, Reflexion, Transflex,...)
(*) BW Tek i-Raman plus
(*) Datenauswertung / Chemometrie
(*) Polarisationssensitive Spektroskopie
(*) Bruker Lumos IR-Spektroskopie-Mikroskop für ortsaufgelöste Spektroskopie

Ansprechperson

Markus Brandstetter

Research Services

Zerstörungsfreie Prüfung (ZfP), zerstörungsfreie chemische Charakterisierung, ortsaufgelöste spektroskopische Abbildung.
IR-Spektroskopie (in ihren unterschiedlichsten Varianten) kann als Labormethode oder prozessintegriert als "prozessanalytische Technologie" eingesetzt werden, um chemische Informationen zerstörungsfrei und in vielen Fällen ohne Probenvorbereitung und reagenzienfrei zu ermitteln.
Unterschiedliche verfügbare Spektroskopie-Systeme bieten die Möglichkeit, rasch Messungen auf verschiedensten Materialien durchzuführen. Eine besondere Expertise in der chemometrischen Datenauswertung ermöglicht, aus den aufgezeichneten Spektren auch entsprechende Informationen zu extrahieren.

Methoden & Expertise zur Forschungsinfrastruktur

Zerstörungsfreie spektrale / chemische Charakterisierung von Flüssigkeiten und Feststoffe.
Prozessanalytik in chemischen / biochemischen industriellen Prozessen.
2D chemisches imaging von Oberflächen.

Equipment der Core Facility

Nutzungsbedingungen sind im Einzelfall zu vereinbaren. Für diesbezügliche Informationen kontaktieren Sie uns bitte persönlich.
Diverse projektbezogene Kooperationen mit Forschungspartnern aus Industrie und Wissenschaft
Konsortium im COMET K-Projekt imPACts
Forschungsnetzwerk PAC
SusChem-AT