TIMed CENTER Core Facilities - Nanos­ko­pische Charakterisierung zellulärer Prozesse

FH OÖ Forschungs & Entwicklungs GmbH

Linz | Website

Core Facilities (CF)

Kurzbeschreibung

Die Arbeit der Forschungsgruppe am FH OÖ Campus Linz zielt darauf ab, einen detaillierteren Einblick in die biomolekularen Mechanismen zu erhalten, welche der Biologie und Medizin zugrunde liegen. Das Werkzeug ihrer Wahl ist die hochauflösende Einzelmolekül-Fluoreszenzmikroskopie (EFM). Sie dient zur Beobachtung spezifischer Moleküle in lebenden Zellen, Geweben und sogar ganzen Organismen. Mit der Fluoreszenzmikroskopie lassen sich biomolekulare (Antikörper/Antigen) sowie zelluläre (Migration, Invasion von Zellen, Zytokinese bzw. Apoptose) Dynamiken, Ko-Lokalisationen und Wechselwirkungen untersuchen. Dies geschieht durch das selektive und spezifische Markieren bestimmter Zell-Komponenten.
Für die Analyse werden die generierten Bildserien in eine Filmsequenz übertragen. Die Multiskalen-Parameter dynamischer zellulärer Vorgänge (z.B.: Dynamik, Bewegung und Wechselwirkung von Proteinen) sowie statische zelluläre Vorgänge (z.B.: Morphologie von Zellen, Proteincluster, Lokalisation von Biomolekülen) werden anschließend mittels spezialisierter Software-Pakete ausgewertet.
Die Superresolution-Mikroskopie (PALM/STORM) ist eine Technik zur Abbildung fixierter oder lebender Zellen und
Gewebearten im dreidimensionalen Raum, deren Auflösung nur durch die Genauigkeit der Lokalisierung einzelner Moleküle (typischerweise ~ 20 Nanometer) begrenzt ist.
Auf diese Weise lassen sich Vorgänge wie die Lokalisation von einzelnen Biomolekülen im Gewebe oder in der Zelle, die Migration von Zellen sowie die Dynamik von Biomolekülen automatisiert erfassen und quantifizieren. Unterstützt wird das bildgebende Verfahren durch molekularbiologische Techniken (Echtzeit-qPCR-Gerät, Multi-Well-Plattenleser, Photometer, FACS, Western-Blot-Werkzeuge) zur Charakterisierung von Biomolekülen sowie eine voll ausgestattete Zellkultur.

Ansprechperson

FH-Prof. DI Dr. Birgit Plochberger

Research Services

» Bestimmung der Affinitäten, Stöchiometrie, Multivalenz, Wechselwirkungskinetik von Molekülen, Aufnahmen von Molekülen durch Zellen
» Nachweis von Proteinen/RNA/DNA in Zellen aus Zellkulturen und im Gewebe
» Tests von Biomarkern (z.B. Fluoreszenzmarkern)
» Toxizitätstests (z.B. auf Oberflächen)

Methoden & Expertise zur Forschungsinfrastruktur

» Echtzeit-Visualisierung von Biomolekülen, Interaktionen und Dynamik
» (Echtzeit)-Analyse dynamischer und statischer zellulärer und biomolekularer Vorgänge (Diffusion, Lokalisation, Morphologie, Proteincluster) mittels spezialisierter Software-Pakete
» 3D-Lokalisation von Biomolekülen in Zellen und Gewebe mit Superresolution Fluoreszenzmikroskopie

FH-Prof. DI Dr. Birgit Plochberger
FH OÖ Campus Linz
+43 5 0804 52131
nano@timed-center.at

FH-Prof. DI Dr. Jaroslaw Jacak
FH OÖ Campus Linz
+43 5 0804 52130
nano@timed-center.at
Die Nutzung dieser Core Facility ist im Rahmen von Forschungskooperationen möglich. Wir ersuchen höflich um Kontaktaufnahme.