Zeiss Mikroskop

JKU - Johannes Kepler Universität Linz

Linz | Website

Großgerät

Kurzbeschreibung

Das Mikroskop ist ausgelegt für alle polarisationsmikroskopischen Untersuchungen von Mineral- und Gefügecharakterisierungen bis zu konoskopischen Untersuchungen im Extrembereich. Die Mikroskoplinsen umfassen den Bereich ab 2,5x-Vergrößerung bis zur 100x-Vergrößerung.

Ansprechperson

Univ.-Prof. Dr. Oliver Brüggemann

Research Services

Das Mikroskop ist ausgelegt für alle polarisationsmikroskopischen Untersuchungen von Mineral- und Gefügecharakterisierungen bis zu konoskopischen Untersuchungen im Extrembereich. Die Mikroskoplinsen umfassen den Bereich ab 2,5x-Vergrößerung bis zur 100x-Vergrößerung. Das Gerät verfügt über eine 3,3-Megapixel-Kamera, um unterschiedliche Gefügeelemente auf Fotos festhalten zu können.

Methoden & Expertise zur Forschungsinfrastruktur

Die Mikroskoplinsen umfassen den Bereich ab 2,5x-Vergrößerung bis zur 100x-Vergrößerung. Das Gerät verfügt über eine 3,3-Megapixel-Kamera, um unterschiedliche Gefügeelemente auf Fotos festhalten zu können.

Zuordnung zur Core Facility

JKU-ICP Polymerchemie

Univ.-Prof. Dr. Oliver Brüggemann
Institut für Chemie der Polymere (ICP)
+43 732 2468 9082
oliver.brueggemann@jku.at
http://www.jku.at/icp/
Die Nutzungsbedingungen für das Gerät sind zu vereinbaren. Informationen und Kontaktdaten finden Sie auf der JKU Webseite unter http://www.jku.at/icp/content