IBS - Institut für Brandschutz und Sicherheitsforschung | Hagelsimulationsbeschussmaschine zur Bestimmung der Hagelwiderstandsklassen von Materialen

ACR – Austrian Cooperative Research

Linz | Website

Großgerät

Kurzbeschreibung

Die Prüfmaschine wird für Beschüsse von zu prüfenden Baumaterialien mittels Eiskugeln bzw. Kunststoffkugeln zwischen 20 und 70 mm Durchmesser eingesetzt. Diese Prüfung ist die Basis für die Einordnung des Bauproduktes in eine entsprechende Hagelwiderstandsklasse und auch die mögliche Eintragung in das öffentlich zugängliche Hagelregister.

Ansprechperson

Dipl.-Ing. Hans Starl

Research Services

Materialcharakterisierung von Werkstoffen

Methoden & Expertise zur Forschungsinfrastruktur

Die Expertise beruht auf akkreditierten Prüfverfahren im Bereich der zerstörenden Werkstoffprüfung.

IBS-Institut für Brandschutztechnik und Sicherheitsforschung GmbH
Petzoldstraße 45
A-4020 Linz
Dipl.-Ing. Hans Starl
+43 732 7617 874
h.starl@ibs-austria.at
http://www.ibs-austria.at/
http://www.elementarschaden.at/
http://www.hagelregister.at/
Nutzungsbedingungen bitte nach Rücksprache