Gaschro­ma­to­graph mit Massen­spek­tro­meter

FH Burgenland

Pinkafeld | Website

Großgerät

Kurzbeschreibung

Gaschromatograph mit Massenspektrometer (GC-MS) der Fa. Perkin Elmer

Das Clarus GC/MS ist ein stationäres Analysegerät, welches sowohl qualitative, mittels Gaschromatographie, als auch quantitative Analysen, mittels Massenspektrometrie, ermöglicht. Die Charakterisierung von Proben erfolgt mit Elektronen-Ionisation (EI). Über einen PC und die Software „TurboMass“ ist das GC/MS System vollständig kontrollier- und einstellbar. In Kombination mit dem Pyroprobe-System von CDS Analytical Inc. ist es nicht nur möglich automatisiert eine Vielzahl unterschiedlicher Flüssigproben zu analysieren, sondern auch die Möglichkeit feste Proben im Milligrammbereich zu untersuchen.

Ansprechperson

Christian Warta

Research Services

Auftrennung eines Stoffgemisches (Chromatographie) und Quantifizierung der einzelnen Komponenten

Methoden & Expertise zur Forschungsinfrastruktur

Auftrennung eines Stoffgemisches (Chromatographie) und Quantifizierung der einzelnen Komponenten (Massenspektrometrie)

Zuordnung zur Core Facility

Ganzheit­liche Rohstof­f­ana­lytik/Rohstoff­be­wertung

Christian Warta
Department Energie-Umweltmanagement; Studiengangsleitung Master Energie- und Umweltmanagement
+43 5 7705-4123
christian.wartha@fh-burgenland.at
http://www.fh-burgenland.at
http://www.fh-burgenland.at/meta-menu/kontakt/team/team/w/
Nutzungsbedingungen nach Vereinbarung