Monasterium.net - Urkunden online

ICARUS - Internationales Zentrum für Archivforschung

Wien | Website

Elektronische Datenbanken inkl. Sammlungen

Kurzbeschreibung

Monasterium.net ist eine Online-Datenbank und virtuelle Forschungsumgebung für mittelalterliche und früh-neuzeitliche Urkunden.

Diese Dokumente sind dadurch gekennzeichnet, dass sie Angelegenheiten von rechtlicher Bedeutung, Rechtshandlungen und rechtliche Tatsachen schriftlich festhalten. Da sie vor allem für das Mittelalter die wichtigste Form von Verwaltungsschriftgut darstellen, sind sie für die Geschichtsforschung von sehr großer Relevanz.

Monasterium.net beinhaltet aktuell mehr als 600.000 Urkunden aus über 150 europäischen Archiven. Die möglichen Daten einer Urkunde beinhalten dabei den heutigen und historischen Kontext, also das bewahrende Archiv mit Signatur und Informationen zur Ausstellung der Urkunde, den Inhalt als Regest und Transkription sowie die materielle Beschreibung der Urkunde, einen diplomatischen Kommentar sowie ein oder mehrere Bild-Digitalisate. Der genaue Umfang der Daten hängt davon ab, welche Informationen beim Import in die Datenbank zur Verfügung standen sowie von der weiteren Bearbeitung in Monasterium.net. Die Bandbreite reicht dabei von einem bloßen Rumpfdatensatz mit Signatur und Datum der Urkunde, eventuell noch mit Bild-Digitalisaten der Vorder- und Rückseite bis zu einer kompletten Edition der Urkunde nach diplomatischen Kriterien mit Erfassung von Personen, Orten, Formularteilen und wichtigen Stichworten im Volltext.

Benutzer von Monasterium.net können auf die Dokumente nach hierarchischen Kriterien (Land des Lagerortes, Archiv und Bestand), inhaltlich gebündelt in Form von Sammlungen oder über eine kontextsensitive Suche zugreifen. Nach einer kostenlosen Registrierung im System lassen sich die Daten auch in einem visuellen Online-Editor bearbeiten und für die Allgemeinheit veröffentlichen. Weiters können angemeldete Benutzer Urkunden mit Lesezeichen versehen, Bearbeitungen mit anderen Benutzern teilen und sich von Urkundenabbildungen Bildausschnitte anfertigen und kommentiert in Sammlungen, z.B. zu Unterrichtszwecken abspeichern.

Ansprechperson

Daniel Jeller

Research Services

Hinsichtlich Forschungsdienstleistungen werden die Nutzerinnen ersucht, sich an das jeweils zuständige Archiv zu wenden.

Methoden & Expertise zur Forschungsinfrastruktur

Die Daten in Monasterium.net sind grundsätzlich nach den Grundlagen der Diplomatik erstellt. Dabei kann die Detailtiefe stark variieren. Technisch greift Monasterium.net auf Methoden der Digital Humanities zurück um Daten zu speichern und zu verarbeiten. Die Dokumente werden intern als CEI-XML (Charters Encoding Initiative) gespeichert. Dies basiert auf dem weit verbreiteten TEI-Schema zur Dokumentenauszeichnung. Die hohe Qualität und Quantität der Bild-Digitalisate und Metadaten ermöglicht neben diplomatischen und historischen Forschungen auch Arbeiten zu Optical Character Recognition, Handwritten Text Recognition oder Machine Learning.

Daniel Jeller
Technik
+43 1 / 545 09 89
daniel.jeller@icar-us.eu
http://icar-us.eu
Österreichische Akademie der Wissenschaften - Institut für Mittelalterforschung
Università degli Studi di Napoli Federico II
Universität Graz
Universität zu Köln
Univerzita Hradec Králové
Illuminierte Urkunden als Gesamtkunstwerk
2016/17
Dr. Georg Vogeler, Dr. Martin Roland MAS, PD Dr. Andreas Zajic MAS
Universität Graz / Österreichische Akademie der Wissenschaften
https://illuminierte-urkunden.uni-graz.at/