Interlaken Direct Tension Tester

Technische Universität Wien (TU Wien)

Wien | Website

Großgerät

Kurzbeschreibung

Mit dem vorhandenen Gerät ist die Untersuchung von mechanischen Eigenschaften viskoelastischer Stoffe möglich. Im Speziellen ist das Gerät für die Analyse von bituminösen Stoffen entwickelt worden. Die Untersuchung von mechanischen Eigenschaften in einem großen Tempeaturbereich ist möglich.

Ansprechperson

Bernhard Hofko

Research Services

mechanische Analyse von viskoelastischen Stoffen in breitem Temperatur und Frequenzbereich

Methoden & Expertise zur Forschungsinfrastruktur

Mithilfe des Geräts kann das viskoelastische (temperatur- und frequenzabhängige) Verhalten von bituminösen Stoffen im Detail untersucht werden. Bitumen ist als Bindemittelkomponente von Asphalt ein wesentlicher Baustoff für Infrastruktur. Aufgrund des organischen Ursprungs (Erdölderivat) hat es komplexe Eigenschaften, die sich mithilfe des Geräts beschreiben lassen. So kann die Qualität von Bitumen beschrieben werden und neue Modifikationsmittel auf Basis von Analysen entwickelt werden.

Laborleiter
Bernhard Hofko
Institut für Verkehrswissenschaften
+43-664-6104988
bernhard.hofko@tuwien.ac.at
entsprechend den allemeinen Nutzungsbedingungen der TU Wien