Hydraulischer Shaker

TIZ Landl - Grieskirchen GmbH

Grieskirchen | Website

Großgerät

Kurzbeschreibung

Der hydraulische Shaker besteht aus speziellen servohydraulischen Prüfzylindern und dazugehörigen Schwinggestellen. Er kann am Prüffeld in beliebigen Einbaulagen montiert werden und ist somit flexibel für Schock- und Vibrationstests einsetzbar.

Technische Daten:
- Beschleunigung: max. 10g
- max. Schwingfrequenz: 200 Hz
- max. Prüfkraft dynamisch: 80 kN
- Hub: +/- 50 mm
- Prüfteilmasse: bis ca. 1.000 kg

Ansprechperson

Dipl.-Ing. Tobias Loibl

Research Services

Anwendungsmöglichkeiten:
- Prüffrequenz ab 0Hz
- Prüfung von schweren Prüfteilen
- Prüfung von leichten Bauteilen mit ausladenden Aufspannvorrichtungen
- Nachfahrversuche von gemessenen Signalen
- Kombination von mehreren Prüfzylindern möglich

Methoden & Expertise zur Forschungsinfrastruktur

Das Testinstitut TIZ-Grieskirchen bietet eine umfangreiche Palette im Bereich der Mess- und Prüftechnik. Der Kernbereich liegt in der Erprobung von einzelnen Baugruppen bis zur Prüfung von kompletten Maschinen unter dynamischen Belastungen. Modernste Prüfeinrichtungen sowie das Know-How und die jahrelange Erfahrung der Testingenieure gewährleisten höchste Qualität. Ziel ist es, Firmen bei der Entwicklung innovativer Produkte zu unterstützen, beziehungsweise bei der Lösung spezieller Detailprobleme zu helfen und so zu deren Erfolg beizutragen. Weiters werden Prüfungen entsprechend Normen und Vorschriften durchgeführt.

Das TIZ hat sich auch dem Kampf gegen die Bananenentwicklung verschrieben. Produkte sollten bereits in der Entwicklungsphase durch Simulation von Belastungen, wie sie später im Laufe der Nutzungsdauer auftreten, erprobt werden. Basierend auf Feldmessungen und Computersimulationen werden Belastungen entwickelt, welche die Lebensdauer von mechanischen Bauteilen abbilden. Dieses Lastkollektiv kann dann auf den jeweiligen Prototypen bzw. Prüfling aufgebracht und getestet werden. Durch dieses Angebot wird den Firmen ermöglicht, weitgehend ausgereifte Produkte auf den Markt zu bringen. Nicht so wie bei Bananen, welche im grünen Zustand geerntet werden und erst beim Kunden reifen.

Dipl.-Ing. Tobias Loibl
+43 7248 64122-534
loibl@tiz-grieskirchen.at
http://www.tiz-grieskirchen.at
Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der TIZ Landl - Grieskirchen GmbH.