Fermenteranlage, Dasgip, Applicon Fermenter

Universität Wien

Wien

Großgerät

Kurzbeschreibung

Bioreaktorsystem für das kontrollierte und reproduzierbare Kultivieren von Mikroorganismen, zur Erzeugung reproduzierbarer und maximierter Biomasse für physiologische, morphologische und systembiologische Experimente. Das System erlaubt die Kultivierung einer großen Breite von Bakterien und Archaea, inkl. Extremophiler die besondere Anforderungen an Temperatur, pH-Wert und andere abiotische Parameter haben. Kultivierungen im pH-Bereich von 1-14 und bei Temperaturen zwischen 10°C und 95°C sind durchführbar. Weiters sind Kultivierungen unter definierten Nahrungs- und Begasungsbedingungen möglich, inkl. z.B. Kontrolle des Sauerstoffpartialdrucks. Die Mikroorganismen können in batch, fed-batch und kontinuierlichen Kulturen, sowie in Rein- oder Mischkulturen fermentiert werden, zur Bestimmung der Produktivität und Ausbeute.

Ansprechperson

Christa Schleper

Research Services

Derzeit werden keine Research Services für diese Forschungsinfrastruktur angeboten. Bei Interesse an einer Kooperation setzen Sie sich bitte mit Christa Schleper (christa.schleper@univie.ac.at) in Verbindung.

Methoden & Expertise zur Forschungsinfrastruktur

Optimierung mikrobiellen Wachstums wird mit physiologischen Charakterisierungen von Mikroorganismen verbunden, Proteomik und Metabolomik von Mikroorganismen wird an reproduzierbar erzeugter Biomasse durchgeführt, Anreicherungen von bislang nicht-kultivierbaren Mikroorganismen wird in kontinuierlicher Fermentation erreicht.

Christa Schleper
Department für Ökogenomik und Systembiologie (UZA I)
T: +43-1-4277-765 10
christa.schleper@univie.ac.at
Nutzungsbedingungen nach Vereinbarung. Bei Interesse an einer Kooperation setzen Sie sich bitte mit Christa Schleper (christa.schleper@univie.ac.at) in Verbindung.