Qtrap6500+ System, Sciex

Universität Wien

Wien | Website

Großgerät

Kurzbeschreibung

Das Instrument ermöglicht ultra-sensitive, quantitative Analysen von kleinen Molekülen in biologischen bzw. Umweltproben. Dies beinhaltet insbesondere organische Lebensmittel- und Umweltkontaminanten.

Ansprechperson

Prof. Dr. Benedikt Warth

Research Services

Derzeit werden keine Research Services für diese Forschungsinfrastruktur angeboten. Bei Interesse an einer Kooperation setzen Sie sich bitte mit Benedikt Warth (benedikt.warth@univie.ac.at) in Verbindung.

Methoden & Expertise zur Forschungsinfrastruktur

Humanes Biomonitoring (HBM) in biologischen Proben, gezielte Metaboliten- und Exposomanalytik

Prof. Dr. Benedikt Warth
Institut für Lebensmittelchemie und Toxikologie
benedikt.warth@univie.ac.at
https://exposomics.univie.ac.at/
Nutzungsbedingungen nach Vereinbarung. Bei Interesse an einer Kooperation setzen Sie sich bitte mit Benedikt Warth (benedikt.warth@univie.ac.at) in Verbindung.