Fluss-Feld Fluss Fraktionierung (AF4)

Universität Wien

Wien | Website

Großgerät

Kurzbeschreibung

Gerät zur analytischen Separation von Partikeln (Nanopartikeln) und Makromolekülen im Größenbereich von 1 bis 1000 nm, größenaufgelöste Messung der Partikeleigenschaften mit UV-VIS Spektrometrie und Multi-Elementdetektion (ICP-OES oder ICP-MS). Messung des hydrodynamischen Durchmessers, Partikelgrößenverteilungen und eigenschaften-spezifische Größenverteilungen (bezogen z.B. auf ein bestimmtes Element).

Ansprechperson

Frank von der Kammer

Research Services

Derzeit werden keine Research Services für diese Forschungsinfrastruktur angeboten. Bei Interesse an einer Kooperation setzen Sie sich bitte mit Frank von der Kammer (frank.von.der.kammer@univie.ac.at) in Verbindung.

Methoden & Expertise zur Forschungsinfrastruktur

Im Rahmen der Charkterisierung von Nanopartikeln und Kolloiden kann mit diesem Gerät die massenbezogene Größenverteilung von Partikeln und Makromolekülen zwischen 1 und 1000 nm gemessen werden. Da die Partikel in dem Gerät größenabhängig voneinander getrennt werden, können mit nachgeschalteten Detektoren die Eigenschaften der Partikel gemessen werden. Dazu gehören optische Eigenschaften wie UV/VIS Absorption und Fluoreszenz und die elementare Zusammensetzung mit Hilfe der Spurenanalytik mit ICP-OES oder -MS. Das Gerät ergänzt die vorhandene Ausstattung zur Analytik von Nanopartikeln und Kolloiden.

Leiter des Kolloidlabors
Frank von der Kammer
Department für Umweltgeowissenschaften
T: +43-1-4277-533 80
frank.von.der.kammer@univie.ac.at
Nutzung nach Vereinbarung
Keine selbständige Nutzung
In Absprache mit dem verantwortlichen Wissenschaftler