Röntgendiffraktometersystem, STOE

Universität Wien

Wien | Website

Großgerät

Kurzbeschreibung

multifunktionales Röntgendiffraktionssystem mit 300k PILATUS Detektor (Hybrid Pixel-Detektor mit 320 µm Si-Sensor) zur zeitoptimierten und zeitaufgelösten Messung von Röntgenbeugungsintensitäten an mono- und polykristallinen Festkörperproben. Anwendung: in-situ Messung struktureller Phasentransformationen unter aussergewöhnlichen Druck- und Temperaturbedingungen, hochdruckkristallographische Strukturuntersuchungen

Ansprechperson

Herta Effenberger, Ronald Miletich-Pawliczek

Research Services

Röntgeneinkristallstrukturbestimmung von Kristallen mit geringen Dimensionen und in der Diamantstempelzelle

Methoden & Expertise zur Forschungsinfrastruktur

in-situ Messung struktureller Phasentransformationen unter aussergewöhnlichen Druck- und Temperaturbedingungen, hochdruckkristallographische Strukturuntersuchungen

Herta Effenberger, Ronald Miletich-Pawliczek
Institut für Mineralogie und Kristallographie
T: +43-1-4277-532 40
herta.silvia.effenberger@univie.ac.at
http://www.univie.ac.at/Mineralogie/
Nach Rücksprache mit dem Institutsvorstand unter Berücksichtigung freier Ressourcen.
TU Wien; Fakultät für Physik; Universität Innsbruck, Universitäten Milano, Padova, Pavia