Mixing and Reaction C80 Calorimeter, Prager

Universität Wien

Wien | Website

Großgerät

Kurzbeschreibung

Die gezielte, auf Theorien basierte Entwicklung neuer Materialien erfordert eine thermodynamische Beschreibung der entsprechenden Materialsysteme, meist aus mehreren Komponenten bestehend. Bildungswärmen und Wärmekapazitäten der auftretenden Verbindungen sind ein Schlüssel dazu. Das Gerät erlaubt deren Messung mit höchster Genauigkeit von Raumtemperatur bis zu 300 °C.

Ansprechperson

Hans Flandorfer

Research Services

Für weitere Informationen bitte um Kontaktaufnahme (siehe "Kontakt")

Methoden & Expertise zur Forschungsinfrastruktur

Die MitarbeiterInnen der Arbeitsgruppe "Metallische Systeme" am Institut beschäftigen sich zum Teil schon seit Jahrzehnten mit der Thermodynamik und den Phasenumwandlungen in komplexeren Materialsystemen. Viele experimentelle Methoden um Phasendiagramme zu erstellen und thermodynamische Daten zu bestimmen stehen zur Verfügung und werden laufend angewandt.

Hans Flandorfer
Metallische Systeme
+43 1 4277 52911
hans.flandorfer@univie.ac.at
Bei Bedarf bitte um Kontaktaufnahme (siehe "Kontakt")
Academy of Science, Krakau, Polen
Karlsruher Institut für Technologie, Karlsruhe, Deutschland
University of Genoa, Genua, Italien
Austrian Institute of Technology, Wien, Österreich