Botanischer Garten der Universität Wien

Universität Wien

Wien | Website

Core Facilities (CF)

Kurzbeschreibung

Lebendpflanzensammlung mit ca. 10.500 Arten und über 30.000 Akzessionen, die in einer elektronischen Datenbank erfasst sind. Schwerpunktsammlungen Orchidaceae (Gattungen Bulbophyllum s.l., Vanilla, Pleurothallis, Encyclia), Bromeliaceae, Rubiaceae, Stemonaceae, Pflanzen der Trockengebiete Ostösterreichs. Aktiv in ex-situ und in-situ Arten- und Naturschutzprogrammen. Bereitstellung von Material für universitäre Forschung und Lehre. Öffentliche Bewußtseinsbildung zu Pflanzen und Naturschutz ("Grüne Schule-Programm")

Ansprechperson

Marion Dominikus

Research Services

Nach Absprache bereitstellung von Pflanzenmaterial für Forschung, Lehre und Artenschutzprojekte.
Entwicklung von themenspzifischen Vermittlungsprogrammen zu biodiversitätsbezogenen Fragestellungen
Bereitstellung von Expertise zu nationalen und internationalen Arten- und Naturschutzprogrammen (z.B. CITES-Pflanzen, Samenbanken, Pflanzenaustausch für Forschungszwecke

Methoden & Expertise zur Forschungsinfrastruktur

Kulturerfahrungen bei tropischen und heimischen (z.T. gefährdeten) Pflanzenarten. Expertise in nationalen und internationalen Arten- und Naturschutzprogrammen: Fachstelle für CITES-Pflanzen, Mitarbeit in der österreichischen Biodiversitätskommission, Mitarbeit im European Native Seed Conservation Network ENSCONET, Sitz des International Plant Exchange Network (IPEN) Sekretariats. Entwicklung von Vermittlungsprogrammen zu Fragen der Biodioversität im Rahmen einer "Grünen Schule"; in enger Zusammenarbeit mit dem Austrian Education Competence Center (AECC) Biologie der Universität Wien

Marion Dominikus
Core Facility Botanischer Garten
01-4277-54124
marion.dominikus@univie.ac.at
Im Einzelfall vertraglich abzuklären (s. Kontakt)