Orbitrap Massenspektrometer

Veterinärmedizinische Universität Wien

Wien | Website

Großgerät

Kurzbeschreibung

Die Vetmeduni hat bereits vor 12 Jahren begonnen, die Großgeräte und die damit verbundenen Technologien zentral aufzustellen. Die innovative Idee der Etablierung einer Core Facility als zentrale Forschungseinrichtung hat sich bestens bewährt.
Im Bereich Proteomics wird für die Analyse von Proteinen die 1-DE bzw. 2-DE Gelelektrophorese und die Analyse mit MALDI-TOF/TOF MS (Matrix Assisted Laser Desorption/Ionisation Time-Of-Flight Mass Spectrometry) angewendet. Zusätzlich wurden im Rahmen des UIP-Programms der Stadt Wien 2009 zwei nano-HPLC (High Performance Liquid Chromatography) Anlagen angeschafft, welche in Kombination mit einem Massenspektrometer genutzt werden. 2017 wurde ein hochauflösendes Orbitrap Massenspektrometer (Q-Exactive HF) mit Hilfe des UIP-Programms der Stadt Wien angeschafft. Das neue Instrument ermöglicht uns, Veränderungen der Konzentration von Proteinen in einem Proteom quantitativ zu erfassen. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, „Shotgun Proteomics“ durchzuführen.

Die Proteomics Uni der Corefacility VerCore bietet die Möglichkeit zur Identifizierunge und relativen Quantifizierung von Proteinen mittels Massenspektrometrie. Dafür stehen Ihnen zwei Massenspektrometer zur Verfügung. Das mit einer nano-HPLC Anlage (RSLC, Dionex) gekoppelte hochauflösende Orbitrap Massenspektrometer (Q-Exactive HF, Thermo) für komplexe Proteingemische sowie das MALDI-TOF/TOF Massenspektrometer (Ultraflex I, Bruker) für aufgereinigte Proteine.

Ansprechperson

1 Razzazi-Fazeli, Ebrahim, Ao.Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.nat.techn.

Research Services

Dieses Gerät ist im Rahmen unseres Nutzungskonzeptes für interne und externe Forschungspartner zugänglich.

Methoden & Expertise zur Forschungsinfrastruktur

nano-HPLC
LC-MS/MS
Shotgun Proteomics
Quantitative Proteomics (label free quantification)
Peptidanalyse
Proteinanalyse

Zuordnung zur Core Facility

VetCore Technologiezentrum der Vetmeduni Wien

1 Razzazi-Fazeli, Ebrahim, Ao.Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.nat.techn.
Technologieplattform VetCore
0043 1 25077 3216
Ebrahim.Razzazi@vetmeduni.ac.at
https://www.vetmeduni.ac.at/vetcore/
Das Gerät staht nach Vereinbarung allen Interessierten offen.