Hochleistungs-GPU-Server

Universität Innsbruck

Innsbruck

Großgerät

Kurzbeschreibung

Ethernet Cluster mit einem Login Node und 5 Compute Nodes. Die Knoten sind unterschiedlich bestückt. Jeder Knoten ist mit zwei Intel Xeon CPUs und 4 bis 7 GPUs ausgestattet. Die folgende Tabelle gibt die genaue Konfiguration an
CPU Cores RAM GPU No. GPUs
Bronze 3104 2x6 12x8 GiB GTX 1080Ti 7
Gold 6130 2x16 12x16 GiB Titan V 4
Gold 5118 2x12 12x8 GiB Tesla V100 4

Ansprechperson

Lukas Einkemmer

Research Services

Interessierte werden um Kontaktaufnahme gebeten

Methoden & Expertise zur Forschungsinfrastruktur

Der Cluster wird zur Erforschung des Zusammenspiels von neuen numerischer Algorithmen und moderner Computerhardware (insbesondere GPUs) genutzt. Es werden solche Probleme behandelt, die ideal für GPUs geeignet sind (unter anderem Problemstellungen aus der Plasmaphysik und der Physik der kondensierten Materie).

Lukas Einkemmer
Institut für Mathematik
lukas.einkemmer@uibk.ac.at
Interessierte werden um Kontaktaufnahme gebeten
Alexander Ostermann und Markus Haltmeier (Institut für Mathematik); Alexander Kendl (Institut für Ionenphysik und Angewandte Physik); Andreas Läuchli (Institut für Theoretische Physik)