Mass Spectrometer Proton-Transf.-Reakt. (VOCs)

Universität Innsbruck

Innsbruck | Website

Großgerät

Kurzbeschreibung

Das Grossgerät dient zur Erfassung organischer Spurengase bis zu Mischungsverhältnissen von 1 pptv. Der Einsatzbereich liegt in der Messung von flüchtigen organischen Verbindungen (VOC), die für die Atmosphärenchemie eine zentrale Rolle spielen. Durch die zeitlich hochauflösende Messmethode lässt sich das Gerät auch für mikrometeorologische Anwendungen einsetzen, für die Zeitskalen der Turbulenz erfasst werden müssen.

Ansprechperson

Prof. Thomas Karl

Research Services

nach Rücksprache mit Prof. Karl

Methoden & Expertise zur Forschungsinfrastruktur

Die Methode und der Anwendungsbereich wurden in folgender Publikation detailliert dokumentiert.

Karl T., Striednig, M., Graus, M., Hammerle, A., and G. Wohlfahrt, 2018: Urban flux measurements reveal a large pool of oxygenated volatile organic compound emissions, PNAS, 115 (6), 1186-1191. doi: 10.1073/pnas.1714715115

Zuordnung zur Core Facility

Innsbruck Atmospheric Observatory (IAO) for Environmental Research in Alpine and Urban Terrain

Prof. Thomas Karl
Institut für Atmosphären- und Kryosphärenwissenschaften
thomas.karl@uibk.ac.at
individuelle Vereinbarung
Karl T., Striednig, M., Graus, M., Hammerle, A., and G. Wohlfahrt, 2018: Urban flux measurements reveal a large pool of oxygenated volatile organic compound emissions, PNAS, 115, 1186-1191.
weblink: https://www.pnas.org/content/115/6/1186
doi: 10.1073/pnas.1714715115