Massenspektrometer Bruker Apex Qe FTICR

Universität Innsbruck

Innsbruck | Website

Großgerät

Kurzbeschreibung

Höchstauflösendes Fouriertransformations-Ionenzyklotronresonanz (FT-ICR) Massenspektrometer, 9.4 Tesla supraleitender Magnet, Bruker Dual Source II mit Elektrosprayionisation (ESI), Chemische Ionisation bei Atmosphärendruck (APCI), Matrixunterstützte Laserdesorptions-Ionisation (MALDI)

Ansprechperson

Univ.-Prof. Dr. Martin Beyer

Research Services

Massenspektrometrie mit Ultrahochauflösung, m/Δm > 1.500.000, ESI, APCI, MALDI, MALDI Imaging

Methoden & Expertise zur Forschungsinfrastruktur

Grundlagenforschung zur Cluster- und Molekülphysik; höchstauflösende Massenspektrometrie; Ion-Molekülreaktionen; chemische Analytik; molekülphysikalische Experimente in Kombination mit Laserlichtquellen

Univ.-Prof. Dr. Martin Beyer
Institut für Ionenphysik und Angewandte Physik
+43 (0)512 507 52680
martin.beyer@uibk.ac.at
http://www.uibk.ac.at/ionen-angewandte-physik/chemphys/
Die Durchführung von Auftragsmessungen ist nach Rücksprache möglich. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen: http://www.uibk.ac.at/ionen-angewandte-physik/chemphys/agb-der-universitaet-innsbruck-fuer-auftragsmessungen.pdf. Für längerfristige Forschungsvorhaben sollte eine Kooperation aufgebaut werden.