MesoSPIM Lightsheet V5.0

Prospective Instruments LK OG

Dornbirn | Website

Großgerät

Kurzbeschreibung

mesoSPIM (mesoscale selective plane illumination microscopy) wird typischerweise eingesetzt für:
- Screening einer großen Anzahl von Proben für Clearing und Labeling Quality.
- Visualisierung von Zellpopulationen oder anderen Strukturen (Blutgefäße, Plaques) in ganzen geclearten Organen.

Ansprechperson

Alexander Lang

Research Services

Anregungslaser mit folgenden Wellenlängen: 405 nm, 488 nm, 638 nm
Sample-Positionierung mit motorisierter XYZ - Stage
Motorisiertes Zoom- und Fokusmodul
Imaging mit Teledyne Photometrics Prime BSI Express
+ > 95% QE
+ 2048 x 2048 Pixel
+ niedriges Auslese-Rauschen von 1.8 e-
Teil der mesoSPIM Community: https://mesospim.org

Methoden & Expertise zur Forschungsinfrastruktur

Die Wissenschaftler von Prospective Instruments sind mit den Mikroskopen in unserer Einrichtung bestens vertraut, da alle Mikroskope von ihnen selbst gebaut wurden und die Systeme in den meisten Fällen auch selbst entwickelt wurden.
Eine breite Palette an Experimenten wurde mit oder ohne Zusammenarbeit mit unseren externen Forschungspartnern durchgeführt. Um mehr über die durchgeführten Projekte zu erfahren, besuchen Sie bitte unsere Website: https://www.p-inst.com/applications

Zuordnung zur Core Facility

Advanced Imaging Facility

Currently the microscope of our imaging facility are operated by our R&D scientist. Please contact Alex Lang below. He will put you in touch with the right specialist.
Alexander Lang
Head of Sales
+43 5572 206 456
contact@p-inst.com
http://www.p-inst.com
Bitte kontaktieren Sie uns, um die Nutzungsbedingungen abzuklären.