Multiphotonenmikroskop (Prospective Instruments)

Prospective Instruments LK OG

Dornbirn | Website

Großgerät

Kurzbeschreibung

Multiphotonenmikroskop mit integriertem Laser (feste Wellenlänge bei 920nm und/oder 1040nm oder alternativ abstimmbare Wellenlänge von 740nm bis 960nm plus 1040nm)
Frei einstellbarer Scankopf (aufrecht, invertiert, horizontal oder jeder Winkel dazwischen), was interessant für Neurowissenschaften oder für Planzenforschung ist.
Motorisierter XYZ-Tisch am Scankopf oder am Probenhalter. Bis zu vier Detektoren für 2-Photonen, SHG-Bildgebung (THG oder 3-Photonen auf Anfrage). Resonanz-Galvo und Galvo-Galvo-Scanning.
Großes nutzbares Volumen unter dem Obiektiv für komplizierte Aufnahmen an lebenden Tieren (z. B. Mauskäfige oder Zebrafischbecken).
Beste Fluoreszenzerfassung durch großen Erfassungswinkel und 2"-Optiken.

Ansprechperson

Alexander Lang

Research Services

Imaging Service für das Multiphoton-Mikroskop, Training, Imaging Beratung, Mikroskop-Vermietung

Methoden & Expertise zur Forschungsinfrastruktur

Die Wissenschaftler von Prospective Instruments sind mit den Mikroskopen in unserer Einrichtung bestens vertraut, da alle Mikroskope von ihnen selbst gebaut wurden und die Systeme in den meisten Fällen auch selbst entwickelt wurden.
Eine breite Palette an Experimenten wurde mit oder ohne Zusammenarbeit mit unseren externen Forschungspartnern durchgeführt. Um mehr über die durchgeführten Projekte zu erfahren, besuchen Sie bitte unsere Website: https://www.p-inst.com/applications

Zuordnung zur Core Facility

Advanced Imaging Facility

Currently the microscope of our imaging facility are operated by our R&D scientist. Please contact Alex Lang below. He will put you in touch with the right specialist.
Alexander Lang
Sales
+43 5572 206 456
contact@p-inst.com
https://www.p-inst.com
Bitte kontaktieren Sie uns, um die Nutzungsbedingungen abzuklären.