Non-Ambient Pulverdiffraktometer Legolas - Röntgenzentrum

Technische Universität Wien (TU Wien)

Wien | Website

Großgerät

Kurzbeschreibung

Das Gerät in Theta/Theta Geometrie wird im Wesentlichen zur kristallographischen Phasenbestimmung an kristallinen Festkörpern unter non-ambient Bedingungen eingesetzt. Das Instrument ist standardmäßig mit einem Si-basiertem positionssensitiven Detektor (PSD), X'Celerator von PANalytical B.V., und alternativ mit einem Punktdetektor kombiniert mit einem vertikalen Sollerkollimator ausgestattet. Die Monochromatisierung der Primärstrahlung wird mittels einer fokussierenden Optik (Phasenanalytik) oder einer Parallelstrahloptik (Dünnfilmanalyse) erreicht. Die Probenumgebungen umfassen neben einer Hochtemperaturkammer von Anton Paar bis 1200 °C unter Vakuum und Inertgas-Bedingungen (HTK 1200), eine Anton Paar Reaktionskammer bis 900 °C und Gasdrücken bis 10 bar (HTK 900) und einen Oxford Closed-Cycle Kyrostaten mit Temperaturen bis zu 11 K.

Ansprechperson

Dr. Klaudia Hradil

Research Services

Das Röntgenzentrum der Technischen Universität Wien bietet die Durchführung von Phasenanalysen, Eigenspannungs- und Texturanalysen an. Der Service wird vorzugsweise für Angehörige der TU Wien angeboten. Im Rahmen von Kooperationen innerhalb von Forschungsprojekten werden auch Messungen/Auswertungen für Institutionen außerhalb der TU Wien angeboten. In beschränktem Umfang können auch Aufträge von Dritten angenommen werden.

Methoden & Expertise zur Forschungsinfrastruktur

In-situ Phasenanlyse von kristallinen Festkörpern bei hohen oder tiefen Temperaturen oder unter Einfluß von Gasdruck

Im Allgemeinen werden die Messungen von Personal des XRC durchgeführt. Selbstständige Nutzung der Geräte kann nur nach Einweisung und erfolgreicher Absolvierung eines theoretischen Kurses gestattet werden. Zur Klärung möchten wir um Kontaktaufnahme mit dem Röntgenzentrum (http://xrc.tuwien.ac.at/anreise_kontakt_anfrage/) bitten.
TU Wien (Technische Chemie, Technische Physik, Elektrotechnik, Maschinenbau)
Universität Wien
Akademie der bildenden Künste Wien
diverse Museen und Firmen
Forschungsneutronenquelle Heinz Maier-Leibnitz (FRM II) Garching