Nationales Referenzlaboratorium für Campylobacter

AGES - Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH

Graz | Website

Core Facilities (CF)

Kurzbeschreibung

Das AGES Institut für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene/Zentrum für lebensmittelbedingte Infektionskrankheiten in Graz ist seit 06.11.2006 mit den Aufgaben eines Nationalen Referenzlabors für Campylobacter in Lebensmitteln und Futtermitteln und seit 01.07.2007 mit den Aufgaben einer Nationalen Referenzzentrale für Campylobacter betraut.

Die durchgeführten Untersuchungen in der Nationalen Referenzzentrale (NRZ) bzw. im Nationalen Referenzlabor für Campylobacter in Lebensmitteln und Futtermitteln (NRL) erfolgen routinemäßig gemäß internationalen Standards. Die Qualität der Ergebnisse wird durch Teilnahme an internationalen Ringversuchen sichergestellt.

Ansprechperson

Mag. Dr. Sandra Köberl-Jelovcan

Research Services

Die AGES betreibt Nationale Referenzlaboratorien nach der EU Kontrollverordnung Nr. (EC) 882/2004 und weitere Referenzlaboratorien, Referenzzentralen und Sammlungen nach nationalen und internationalen Vorgaben.
Für nähere Informationen zur Zusammenarbeit wenden Sie sich bitte an die Leitung des Referenzlabors unter dem Punkt „Kontakt“.

Methoden & Expertise zur Forschungsinfrastruktur

• Spezies-/Genusdifferenzierung von Campylobacter und verwandten Genera (biochemisch, MALDI-TOF, PCR, Sequenzierung)
• Antibiotikaresistenztestung: Ermittlung der Resistenz von Isolaten aus Mensch, Tier, Lebensmittel und Umwelt gegenüber klinisch relevanten bzw. epidemiologisch wichtigen Antibiotika auf Basis der minimalen Hemmkonzentration
• Wahrnehmung der Aufgaben im Rahmen der Zoonosen-Überwachungsrichtlinie 2003/99/EG
• Molekularbiologische Feintypisierung (mittels PFGE, MLST) von Isolaten im Rahmen der laborgestützten infektionsepidemiologischen Aufklärung von Infektionsquellen und -wegen
• Qualitativer und quantitativer Nachweis von Campylobacter in Lebensmitteln
• Stammsammlung (Human-, Veterinär-, Futtermittel- und Lebensmittelisolate)
• Durchführung von Ringversuchen
• Beratung

Die AGES betreibt Nationale Referenzlaboratorien nach der EU Kontrollverordnung Nr. (EC) 882/2004 und weitere Referenzlaboratorien, Referenzzentralen und Sammlungen nach nationalen und internationalen Vorgaben.
Für nähere Informationen zur Zusammenarbeit wenden Sie sich bitte an die Leitung des Referenzlabors unter dem Punkt „Kontakt“.
Matt, Monika; Nordentoft, Steen; Kopacka, Ian; Pölzler, Thomas; Laßnig, Heimo; Köberl-Jelovcan, Sandra; Stüger, Hans-Peter; (2016); Estimating sensitivity and specificity of a PCR for boot socks to detect Campylobacter in broiler primary production using Bayesian latent class analysis; Preventive Veterinary Medicine; Vol. 128 : 51-57; 01/JUN/2016

Matt, Monika; Weyermair, Karin; (2015); Expositionsmodell Campylobacter: Erkrankungswahrscheinlichkeit bei Zubereitung eines Hähnchens mit 1.000 KBE/g in Österreichs Küchen; Wiener Tierärztliche Monatsschrift; Artikel 2 (1/2) : 11-18; 14/JÄN/2015