Polytec PSV-400 Scanning Vibrometer

JKU - Johannes Kepler Universität Linz

Linz | Website

Großgerät

Kurzbeschreibung

Das PSV-400 Laserscanningvibrometer wird zur Analyse von komplexen vibroakustischen und strukturdynamischen Fragestellungen in Forschung, Entwicklung und Lehre verwendet. Eine automatische und berührungsfreie Abtastung von Strukturoberflächen (flexibel definierte Messgitterpunkte) mittels Laser ermöglicht die Ermittlung von Betriebsschwingungsformen und Eigenformen über einen hohen Frequenzbereich. Das Messsystem zeichnet sich vor allem durch eine leistungsfähige Mess-, Analyse- und Präsentationssoftware aus. Die Darstellung der Messergebnisse durch animierte Videos erleichtert die Visualisierung der Schwingungsformen.

Ansprechperson

Dipl.-Ing. Andreas Brandl

Research Services

Strukturdynamische und akustische Untersuchungen an Strukturen und Maschinen
Modalanalyse
Betriebsschwingungsmessungen

Methoden & Expertise zur Forschungsinfrastruktur

Strukturdynamische und akustische Untersuchungen an Strukturen und Maschinen
Modalanalyse
Finite Elemente Methoden
Mechanics of Smart Structures
Mehrkörpersysteme
Aktive Schwingungskompensation
Schwingungsmessungen
Stabilitätsprobleme

Dipl.-Ing. Andreas Brandl
Institut für Technische Mechanik
+43 732 2468 6304
andreas.brandl@jku.at
http://www.jku.at/tmech/

O.Univ.-Prof. DI Dr. Hans Irschik
Institut für Technische Mechanik
+43 732 2468 6281
hans.irschik@jku.at
http://www.jku.at/tmech/irschik
Für Details kontaktieren Sie bitte die verantwortliche Person.