Mikrocomputertomograph Scanco µCT 35

Veterinärmedizinische Universität Wien

Wien | Website

Großgerät

Kurzbeschreibung

Der Scanco µCT 35 Desktop-Mikrocomputertomograph dient der zerstörungsfreien dreidimensionalen Charakterisierung von röntgendichten Strukturen. Das Gerät wird vornehmlich zur Darstellung und Beurteilung von Hartgewebe (zum Beispiel Knochenmikroarchitektur) eingesetzt. Weichgewebe sind eingeschränkt sichtbar. Das Scanco µCT 35 ist eine Vollschutzröntgeneinrichtung und erlaubt die ex vivo Untersuchung von bis zu mausgroßen Objekten bei einer maximalen optischen Auflösung von ca. 10 µm.

Ansprechperson

Mag. Stephan Handschuh

Research Services

MicroCT Datenakquisition
Bildsegmentierung
Bildregistrierung
3D Visualisierung
Datenanalyse

Methoden & Expertise zur Forschungsinfrastruktur

Weichteilkontrastierung
Knochenmorphometrie

Zuordnung zur Core Facility

VetCore Technologiezentrum der Vetmeduni Wien

Mag. Stephan Handschuh
VetCore Technologiezentrum
+43 1 25077 3161
stephan.handschuh@vetmeduni.ac.at
Dieses Gerät ist im Rahmen unseres Nutzungskonzeptes für interne und externe Wissenschafter/innen zugänglich.
Universität Wien
Medizinische Universität Innsbruck
Medizinische Universität Wien
Universität für Angewandte Kunst Wien
Universität für Bodenkultur Wien
IMBA Institute of Molecular Biotechnology
Vienna Biocenter Core Facilities GmbH (VBCF)