BTI - Bautechnisches Institut Linz | Mobiles FEI-Labor

ACR – Austrian Cooperative Research

Puchenau bei Linz | Website

Large equipment

Short Description

Das Mobile FEI-Labor wird bei Forschungs-, Entwicklungs- und Innovationsprojekten zur Untersuchung von Neubauten und Sanierungsobjekten eingesetzt. Zentrale Ziele sind die Steigerung und Sicherstellung der (Energie-)Effizienz, die technische Funktionsfähigkeit der analysierten und betreuten Objekte und Anlagen sowie die Untersuchung der Leistungsfähigkeit innovativer Technologien im Hochbau.

Durch das Mobile FEI-Labor werden folgende FEI-Funktionen hinsichtlich Diagnostik und Analytik in institutsübergreifender Kooperation der Experten der ACR-Institute BTI, ofi und ASiC bewerkstelligt:

1. Material-Analytik: Feuchte, Festigkeit, Haftzug, Gleitreibung
2. Probenlogistik: Entnahme, Lagerung und Transport von Materialproben in geeigneten (luftdichten) Laborbehältern
3. Mikro-Analytik: Mikroskopie und Endoskopie
4. Gebäude-Analytik: Thermographie, Luftdichtheit, Dynamik
5. Hygiene-Analytik: Luftqualität (Probensammler) und Emissionen
6. Solare-energetische Analytik: für Solarthermie- und PV-Anlagen
- Wärmemengen, Pyranometer
- Solarstrahlung, Funktionsfähigkeit, elektrische Leistung

Ergänzt wird die Ausstattung des mobilen FEI-Labors durch die erforderliche IT (Hardware- und Software-Ausrüstung zur Datenerfassung und Datenanalyse vor Ort), durch eine unabhängige Stromversorgung (wahlweise extern oder netzunabhängig über einen Generator mit 6,5 kW Dauerleistung) sowie diverse Klein- und Hilfsgeräte.

Contact Person

DI Bernhard Nopp

Research Services

Durch das Mobile FEI-Labor werden folgende FEI-Funktionen hinsichtlich Diagnostik und Analytik in institutsübergreifender Kooperation der Experten der ACR-Institute BTI, ofi und ASiC bewerkstelligt:

1. Material-Analytik: Feuchte, Festigkeit, Haftzug, Gleitreibung
2. Probenlogistik: Entnahme, Lagerung und Transport von Materialproben in geeigneten (luftdichten) Laborbehältern
3. Mikro-Analytik: Mikroskopie und Endoskopie
4. Gebäude-Analytik: Thermographie, Luftdichtheit, Dynamik
5. Hygiene-Analytik: Luftqualität (Probensammler) und Emissionen
6. Solare-energetische Analytik: für Solarthermie- und PV-Anlagen
- Wärmemengen, Pyranometer
- Solarstrahlung, Funktionsfähigkeit, elektrische Leistung

Methods & Expertise for Research Infrastructure

Das mobile Forschungslabor (FEI-Mobil) ermöglicht durch die vor-Ort-Baustellenanalytik eine Verkürzung der Forschungsprozesse und unterstützt dadurch maßgeblich die KMU bei der Entwicklung neuer Bau- und Sanierungsmaterialien. Innovative Methoden der Errichtung und Instandsetzung können in Echtzeit vor Ort mittels Monitoring verifiziert werden. Gerade bei Pilotprojekten ist eine zeitnahe Beurteilung und Reaktion auf die ermittelten Parameter oftmals entscheidend für eine erfolgreiche und wirtschaftliche FEI-Projektabwicklung.

Die kooperierenden ACR-Institute haben folgende Tätigkeitsschwerpunkte:
- BTI: Neubau und Haustechnik
- OFI: Bestand und Sanierung
- ASiC: Solar- und Alternativenergie, Energiespeicherung

Die Institute setzen für die FEI-Projekte mit dem mobilen Labor die folgende Anzahl an wissenschaftlich-technischen MitarbeiterInnen
ein:
- BTI: 7 TechnikerInnen am Standort Puchenau
- OFI: 5 TechnikerInnen am Standort Wien
- ASiC: 3 TechnikerInnen am Standort Wels

DI Bernhard Nopp
+43 732 221515-22
b.nopp@bti.at
http://www.bti.at
Für weitere Auskünfte zum FEI-Mobil steht Ihnen das Bautechnische Institut zur Verfügung!
BTI Bautechnisches Institut, A 4048 Puchenau bei Linz, Karl-Leitl-Straße 2, T +43 732 221515, office@bti.at, http://www.bti.at
OFI Österr. Forschungsinstitut, A 1030 Wien, Arsenal, Franz-Grill-Straße 5, T +43 1 7981601-0, office@ofi.at, http://www.ofi.at
ASiC Austria Solar Innovation Center, A 4600 Wels, Ringstraße 43a, T +43 7242 9396-5560, office@asic.at, http://www.asic.at