Elektrodynamische Linear-Torsion-Prüfmaschine

University of Mining Leoben

Leoben | Website

Large equipment

Short Description

Die Anlage dient zur dynamisch-mechanischen Charakterisierung von Werkstoffen in einem axialen Prüfkraftbereich bis 3000 N (dynamisch), bzw. 2100 N (statisch), einem rotatorischen Bereich von 25 Nm und einem Temperaturbereich von –100 bis 350 °C Die zumeist dynamischen Beanspruchungen können mittels axialem bzw. rotatorischem Motor aufgebracht werden, einem elektro-dynamischen Antrieb bei einer maximalen Amplitude von +/-30 mm, bzw. +/- 135° und einem Frequenzbereich von 0,001 bis 100 Hz. Je nach installierter Einspannvorrichtung kann die dynamische Analyse unter Zug, Druck-, oder Biegebeanspruchung durchgeführt werden.

Contact Person

Dr. Florian Arbeiter

Research Services

Industrie-Projekte und wissenschaftliche Forschungsprojekte zur mechanischen Charakterisierung von Kunststoffen und Kunststoff-Verbundwerkstoffen unter dynamischer Beanspruchung

Methods & Expertise for Research Infrastructure

Dynamisch-mechanische Charakterisierung von Kunststoffen und Kunststoff-Verbundwerkstoffen.

Dr. Florian Arbeiter
Lehrstuhl für Werkstoffkunde und Prüfung der Kunststoffe
+43 3842 402 2122
florian.arbeiter@unileoben.ac.at
http://www.kunststofftechnik.at
Nach Vereinbarung mit der zuständigen Kontaktperson