Online-Sammlungen des Volkskundemuseums Wien

Museum of Folk Life and Folk Art

Wien | Website

Electronic database

Short Description

Die Online Sammlungen des Volkskundemuseum Wien präsentieren ausgewählte Objekte der europäischen Volkskunst sowie kommentierte Editionen handschriftlicher Dokumente. Recherchierbar sind Stammdaten und Bilder von Objekten aus folgenden Kategorien: Fotos, Bekleidung und Textilien, Keramik und Glas, Grafik und Malerei, religiöse Kleinkunst, Schmuck, Möbel, Geräte und Handwerk, Religion und Glaube und Volksmedizin.

Die Datensätze sind mit zusätzlichen Informationen zu beteiligten Personen, Herkunft, Quellenmaterial und Literatur angereichert.
Die Online Sammlungen werden kontinuierlich, auch durch Einbindung von Citizen Scientists, erweitert und aktualisiert.

Contact Person

Mag. Elisabeth Egger

Research Services

Volltextsuche

Methods & Expertise for Research Infrastructure

Das Volkskundemuseum Wien ist ein kulturwissenschaftliches Museum mit umfangreichen Sammlungen zur Volkskunst sowie zu historischen und gegenwärtigen Alltagskulturen Europas. Es versteht sich als Plattform für die Interaktion mit anderen Wissenschaftsdisziplinen und Kunstfeldern, als offener Ort für Forschung und das Ausverhandeln gesellschaftlicher Diskurse.

Das hauseigene Publikationsorgan, die Österreichische Zeitschrift für Volkskunde, dokumentiert seit Beginn die wissenschaftliche Beschäftigung mit den Sammlungen des Hauses und ihren angelagerten Themenfeldern. Externe Forschungskooperationen sind ebenfalls Teil einer aktiven Forschungsarbeit im Museum. Der Bestand des Museums umfasst heute über 100.000 dreidimensionale Objekte und mehr als 200.000 Fotografien und Grafiken und wird laufend erweitert.

Mag. Elisabeth Egger
Digitale Sammlungen, Reproduktionen, Leihverkehr
elisabeth.egger@volkskundemuseum.at
https://volkskundemuseum.at
Freier Zugang