Proof - EMV Labor

Techno-Z Braunau Technologiezentrum GmbH

Braunau am Inn | Website

Other research infrastructure

Short Description

Von der Idee bis in den Markt!

Wir begleiten Sie mit unserer Normenkompetenz und unserem Mess- und Prüfequipment für elektromagnetische Verträglichkeit (EMV).
Die Störaussendung von elektronischen Komponenten kann in den geschirmten Räumlichkeiten reproduzierbar gemessen werden. Zur Verfügung steht dabei eine Halbabsorberhalle, die mit elektrisch und magnetisch leitfähigen Materialien verkleidet ist, um elektromagnetische Strahlung zu absorbieren. Messequipment für leitungs- und feldgebundene Störaussendung ist vorhanden.
Eine Prüfung der Störfestigkeit ist mit dem Prüfequipment zuverlässig möglich. Elektronische Geräte können mit schnellen Transienten, Störstoßspannungen, elektrostatischen Entladungen und magnetischen Feldern beaufschlagt und getestet werden.

Das Personal steht mit Rat und Tat zur Seite, wenn Grenzwerte von Messungen überschritten werden oder am Prüfling Abweichungen bei Störfestigkeitsmessungen auftreten. Adaptionen am Prüfling lassen sich vor Ort durchführen und testen.

Mit unseren akkreditierten Partner Labor decken wir eine Vielzahl zusätzlicher Produktnormen im EMV-, KFZ und Produktsicherheitsbereich ab.

Contact Person

Sven Fuchs, MSc

Research Services

So steht Ihnen proof zur Seite:
- Störfestigkeit gegen schnelle transiente elektrische Störgrößen/Burst (EN 61000-4-4)
- Störfestigkeit gegen Stoßspannungen/Surge (EN 61000-4-5)
- Störfestigkeit gegen die Entladung statischer Elektrizität/ESD (EN 61000-4-2 / ISO 10605)
- Störspannung an AC / DC Versorgung im Frequenzbereich 9 kHz - 108 MHz
- Störaussendung (3m / 1m Messabstand) im Frequenzbereich 150 kHz - 1000 MHz (EN 61000-6-3 / EN 61000-6-4)
- Störfestigkeit gegen hochfrequente elektromagnetische Felder im Frequenzbereich 80 MHz - 1000 MHz
- Störfestigkeit gegen leistungsgeführte Störgrößen, induziert durch hochfrequente Felder nach EN 61000-4-6
- Elektrische, leitungsgeführte Störungen auf Versorgungsleitungen nach ISO 7637 (KFZ Pulse 1-5)
- Gestrahlte elektromagnetische Energie -BCI-Methode ("Bulk Current Injection") nach ISO 11452-4

Methods & Expertise for Research Infrastructure

"proof" ist ein spezialisiertes Prüflabor für Elektronikkomponenten im Bereich Industrie- und KFZ-Anwendungen.

Das Ziel von "proof" ist es, die sich gegenseitig beeinflussenden Größen, wie mechanische Beanspruchung, Umwelteinflüsse und elektromagnetische Einflüsse unter realen Bedingungen zu simulieren und zu testen.

"proof" bietet den Zulieferbetrieben und OEMs die Unterstützung bei der Entwicklung individueller Mess- und Prüfverfahren.

Sven Fuchs, MSc
Laborleitung
+43 650 3337412
sven.fuchs@techno-z.net
http://www.proof.at
Nutzungsgebühren sind auf der "proof" Website zu finden.
Prüflabor Element Straubing und CSA Group in Straßkirchen bei Straubing