Smart Factory Lab

Salzburg University of Applied Sciences

Puch/Salzburg | Website

Spatial research infrastructure

Short Description

Das Smart Factory Lab ist eine Forschungsgruppe des Studiengangs Informationstechnik und System-Management zur Entwicklung von Technologie-Demonstratoren für eine kognitive Fabrik. Dabei stehen der Wissenstransfer zwischen Hochschule und Unternehmen sowie die Unterstützung von Klein- und Mittelbetrieben im Vordergrund.

Contact Person

Simon Hoher

Research Services

In einer, teils an mehreren Standorten verteilten, Zusammenstellung von klassischen und modernsten Produktionsmaschinen, die mit Sensorik und intelligenter Datenarchitektur und teilweise mit Cloud-Anwendungen verbunden sind, ist mit dem Smart Factory Lab eine Spielwiese für ForscherInnen, Studierende und UnternehmensmitarbeiterInnen entstanden.

Im Smart Factory Lab Salzburg stehen neben Industrierobotern und einer Modellproduktion auch 3D-Druck und modulare Montageplätze zur Verfügung.

Methods & Expertise for Research Infrastructure

Ziel: Ziel dieses Transferlabors ist es, gemeinsam mit Forschungspartnern, Studierenden und Unternehmen an kollaborativer Robotik, digitalen Zwillingen und an einer Plattform für flexible, cloudbasierte Produktion zu forschen und zu arbeiten.

Das Smart Factory Lab Salzburg ist eine Transferstelle für intelligente Produktion und fokussiert dabei insbesondere auf folgende Themenbereiche als notwendige Grundlagen einer kognitiven Fabrik:

- Digitale Zwillinge
- Kollaborative Robotik
- Modulare Fertigung
- Kommunikation und Echtzeit
- Edge Computing und Cloud Computing
- Security und Privacy innerhalb der Produktion

Simon Hoher
Fachbereich Mechatronik und Robotik, Informationstechnik & System-Management
simon.hoher@fh-salzburg.ac.at
https://www.fh-salzburg.ac.at/forschung-entwicklung/informationstechnologien/ueber-uns/ueber-uns/
Für weitere Informationen nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Danke!