Gleeble 3800

Technische Universität Graz (TU Graz)

Graz | Website

Großgerät

Kurzbeschreibung

Physikalische Simulation metallischer Werkstoffe mit beliebiger Kombination von thermischer und mechanischer Belastung mit sehr hohen Umformgeschwindigkeiten.

Ansprechperson

Assoc. Prof. Cecilia Poletti

Research Services

Physikalische Simulation von:
- Schmiedeprozesse
- Walzenprozesse
- Wärmebehandlungen
- Schweißprozesse
- Torsion

Methoden & Expertise zur Forschungsinfrastruktur

- Wiederstand Aufheizsystem. Maximale Aufheizrate: 10000°C/s
- Abkühlungsrate bis 10000°C/s mit Wasser Abschreckung
- Maximale Druckkraft: 20 Tonen
- Maximale Zugkraft: 10 Tonen
- Verformungsrate bis 2000mm/s
- Verschiedene Atmosphäre und hoch Vakuum möglich

Assoc. Prof. Cecilia Poletti
Inst. für Werkstoffkunde und Schweißtechnik
++43 316 873 1676
Cecilia.Poletti@TUGraz.at
http://iws.tugraz.at
Die Nutzungsbedingungen für das Gerät sind zu vereinbaren. Weitere Informationen finden Sie unter http://iws.tugraz.at.