LC-IMS-qTOF

Universität für Bodenkultur Wien (BOKU)

Wien

Großgerät

Kurzbeschreibung

Serie 6560 LC-IMS-QTOFMS. Agilent Technologies.

Dies ist ein Ionenmobilitäts-Massenspektrometrie-System der neuen Generation. Zusätzlich zu den konventionelleren TOF- und QTOF-Systemen führt dieses Instrument eine zusätzliche analytische Dimension ein, dh die Driftzeit oder den Kollisionsquerschnitt einer Verbindung, die sehr vorteilhaft ist für die Identifizierung unbekannter Verbindungen sowie für die Behandlung herausfordernder Trennungen von Isomeren.

Dieses System bietet eine Massengenauigkeit von 1 ppm bei einer spektralen Auflösung von bis zu 40 000 und ist mit einer Roboter-Probenvorbereitungsvorrichtung ausgestattet, die Online-Probenvorbereitungsschritte wie Derivatisierung, Reinigung oder Vorkonzentration über Festphasenextraktion ermöglicht.

Ansprechperson

Stephan Hann

Research Services

• Hochgenaue, gezielte Quantifizierung von Metaboliten in biotechnologischen und biologischen Proben basierend auf der internen Standardisierung stabiler Isotope
• Nicht zielgerichtete (differenzielle) Metabolomics-Workflows
• Bestimmung von Isotopologen- und Tandem-Massen-Isotopomerfraktionen für die Stoffwechselflussanalyse
• Umweltanalyse (z. B. Screening und Rückverfolgung von Nichtzielschadstoffen, Exposomik)
• Methodenentwicklungskompetenz für massenspektrometrische Analysen in der Metabolomik und Umweltanalyse
• Wissenschaftliche Unterstützung für alle Phasen des analytischen Studiendesigns, der Methodenplanung und -durchführung

Methoden & Expertise zur Forschungsinfrastruktur

Ein System. Drei Dimensionen.
Dieses System bietet den Vorteil von drei Dimensionen der Trennung in einer einzigen Messung. Es kombiniert die Leistungsfähigkeit der Hochleistungsflüssigchromatographie, die neue Ionenmobilitätstechnologie und ein hochauflösendes genaues Massensystem. Es ist gut geeignet, um Strukturisomere aufzulösen, die Peakkapazität zu erhöhen, Nebenkomponenten zu finden und zu bestätigen und Proteinkonformationen zu erhalten.

Zuordnung zur Core Facility

Core Facility Cellular Analysis

Stephan Hann
Institut für analytische Chemie
+43 1 47654-77114, 77186, 77197
stephan.hann@boku.ac.at
Auf Anfrage