Mineralogie/Petrographie Schausammlung

Naturhistorisches Museum Wien

Wien | Website

Elektronische Datenbank / Sammlung

Kurzbeschreibung

Die berühmte Schausammlung, ausgestellt in den Sälen I bis V, zeigt eine Vielzahl von ästhetischen und wissenschaftlich wertvollen Mineralien, Erzen, Edelsteinen, Gesteinen (einschließlich Bau- und Dekorgesteinen) sowie Meteoriten und Impaktite (einschließlich Tektite), gesammelt über einen Zeitraum von mehr als 500 Jahren.

Ansprechperson

Priv.-Doz. Dr. Uwe Kolitsch

Research Services

Bestimmung von Mineralien, Edelsteinen, Schmucksteinen, Synthesen, Gesteinen und Meteoriten unter bestimmten Bedingungen auf Anfrage möglich.
Erstellung von Materialgutachten gegen Gebühr (Edelsteine, Schmucksteine, Mineralien, Artefakte, ...).
Hilfestellung bei historischen Recherchen.

Methoden & Expertise zur Forschungsinfrastruktur

Die Mitarbeiter*innen der Mineralogisch-Petrographischen Abteilung verfügen über umfangreiche Expertise zur Bestimmung von Mineralien, Edelsteinen, Gesteinen und Meteoriten mit unterschiedlichen Analysemethoden.

Zuordnung zur Core Facility

Mineralogisch-Petrographische Abteilung, Naturhistorisches Museum Wien

Priv.-Doz. Dr. Uwe Kolitsch
Mineralogisch-Petrographische Abteilung
+43 1 52177-274
uwe.kolitsch@nhm-wien.ac.at
https://www.nhm-wien.ac.at/uwe_kolitsch
Zugang für Wissenschafter nach vorheriger Anmeldung während der Geschäftszeiten (Mo-Fr, 9-16 Uhr).