Wärmebehandlungs-Labor

AIT Austrian Institute of Technology GmbH

Braunau am Inn - Ranshofen | Website

Großgerät

Kurzbeschreibung

Am LKR können Legierungen auf Festigkeitskennwerte eingestellt, Wärmebehandlungen optimiert und Energieeinsparungen im Labormaßstab erzielt werden.

Ansprechperson

Dr. mont. Carina Schlögl

Research Services

• Wärmebehandlungen unter Schutzgas
• Wärmebehandlungen im Ölbad
• Abkühlen im Wasserbad
• Homogenisieren
• Weichglühen
• Stabilisierungsglühen
• Lösungsglühen
• Warmauslagern

Methoden & Expertise zur Forschungsinfrastruktur

Schutzgasofen (Fa. Hofmann)
• Temperaturbereich von RT bis 550°C

4 Lösungsglühöfen (Fa. Nabertherm)
• Temperaturbereich von RT bis 650°C

2 Warmauslagerungsöfen (Fa. Heraeus)
• B=554mm, H=644mm, T=503mm
• Max. Temperatur: 300°C

Warmauslagerungsofen (Fa. Vötsch Industrietechnik)
• Max. Temperatur: 250°C

Klimaschrank
• Korrosionstests
• Änderung Luftfeuchtigkeit
• Änderung Temperatur

Wasserbad (Fa. Haake)

Ölbad (Fa. Haake)

Temperaturdatenerfassungsgerät (Fa. Eurotherm)

Zuordnung zur Core Facility

Umformtechnik-Labor

Dr. mont. Carina Schlögl
Center for Low-Emission Transport
+43 50550 6941
carina.schloegl@ait.ac.at

Helmut Kilian
Center for Low-Emission Transport
+43 50550 6911
helmut.kilian@ait.ac.at
Die Nutzung ist jeweils zu vereinbaren.